Immer noch Ärger mit VileVault

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ameise15, 21. August 2006.

  1. ameise15

    ameise15 New Member

    Ich habe die Daten auf meinem iMac Account (1) mit FileVault verschlüsselt und konnte mich danach mit meinem ursprünglichen Eingangs-Kennwort nicht mehr anmelden (anscheinend Fehler im System). Nach dreimaligem erfolglosen Versuch wurde ich wie folgt in einem Fenster aufgefordert: "Geben Sie das Hauptkennwort ein, um das Kennwort dieses Benutzers zurück zu setzen und VileVault aufzuheben". Nach der Eingabe meines gültigen Hauptkennwortes wird ein weiteres Fenster geöffnet und ich werde aufgefordert, ein neues Passwort mit Wiederholung einzugeben. Nur ... nimmt das System das neue Hauptkennwort nicht an, der Dialogkasten wackelt nach der Eingabe und ich werde erneut aufgefordert ein Kennwort einzugeben etc.
    Ich habe einen zweiten Account (2) mit Adminrechten angemeldet und kann im Benutzerkonto die Kennwörter für Account (1) nicht zurücksetzen (hellgrau), und frage Euch :) :cry:, ob es eine Möglichkeit gibt, als Admin das mit VileVault verschlüsselte Konto (1) im System freizuschalten???

    Danke für Eure Hilfe Gruß Ameise 15
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Dezenter Hinweis am Rande: dein Threat gehört unter Software, nicht unter Hardware...
     
  3. butega

    butega New Member

    Hallo!
    Ich habe ein ähnliches Problem vor ein paar Monaten gehabt: ich konnte mich nämlich bei meinem mit FileVault verschlüsselten Benutzer nicht mehr anmelden.
    Nach erfolglosen hin- und her Versuchen mit Reparierung der Rechte usw. hatte ich mich entschlossen, den Inhalt des verschlüsselten Benutzer-Ordners zu retten.
    Dazu habe ich einen anderen Mac mit dem ProblemMac mittels eines Firewire-Kabels verbunden, Target-Modus aktiviert ("T" beim Start gedrückt halten) und somit konnte ich vom anderen Mac aus unter "Macintosh HD>Benutzer>.." eine einzige Datei mit dem FileVault Symbol sehen. Die habe ich auf den neuen Mac kopiert und von dort aus geöffnet (auf dem anderen Mac hatte es nämlich geklappt mit Benutzernamen und Passwort), dann habe ich den ganzen Inhalt des Ordners sichergestellt und das "alte" Mac neu formatiert.
    Anstrengend aber am Ende habe ich keine Dateien verloren...ich hoffe, dass es bei dir auch klappen wird.
    MfG
     

Diese Seite empfehlen