Immer noch einen drauf satteln ...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 13. Juli 2011.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Diktatoren haben recht ähnliche Methoden: Angriffe auf sie und ihr undemokratisches Vorgehen werden gerne als Beleidigung der ganzen Nation hingestellt. Und Blöde fallen auch noch darauf rein.

    http://www.tagesschau.de/ausland/ungarn262.html

    Da waren mir ja die Kartoffeln noch sympathischer.
     
  2. Morgenstern

    Morgenstern Active Member

    Und die EU hat auf dieses antidemokratische Vorgehen keine Antwort, keine Interventionsmöglichkeit.

    Man sieht auch hier wieder, dass die EU bestenfalls ein Kulturraum ist, ein Normenraum ist sie nicht (s. d. a. u. a. die völlig unterschiedlichen Steuergesetze).
    Die Spreizung ist zu groß. Und bisher gibt es keine Bemühungen, diese Spreizung zu vermindern.

    Die EU ist und bleibt nichts weiter als eine Vereinigung zur Kapitalvermehrung. Alles andere ist politisches Gedöns und blaues Wasser.
     
  3. McDil

    McDil Gast

    Von Blöden gewählt, von Blöden bejubelt . . . zumindest solange, wie die Blöden innerhalb ihrer beschränkten Mikrowelt einen Vorteil in den geschaffenen Verhältnissen wittern.
     
  4. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Und seien es nur mehr ungarische Flaggen im Straßenbild.

    Wie ich diesen verdammten Nationalismus hasse ...
     

Diese Seite empfehlen