immer wieder das sch**ß iBook: Diesmal Akku

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Tomonage, 12. Mai 2003.

  1. Tomonage

    Tomonage New Member

    Tach auch!


    Ich habe (mal wieder) ein Problem mit dem verdammten iBook, langsam bereue ich es Apple gekauft zu haben, ständig ist was nicht in Ordnung mit dem Teil.

    Also:

    Nachdem ich mir einen neuen Akku habe zukommmen lassen, funktionierte eine Zeit lang alles wunderbar. Aber seit drei Wochen will das Ding nicht mehr vom Akku starten. Selbst wenn man am Netz hängt, der Akku voll geladen ist(laut osx und anzeige hinten auf dem akku) und man das Netzteil abzieht, geht er einfach aus.

    Ich also das PowerManagment reset gemacht, nichts is.Also zu Gravis und nen anderen Akku eingebaut, damit gings. JUHU dachte ich, also wieder bei Apple nen neuen Akku geordert.

    Heute kam er an, aber das Problem ist das Gleiche.
    Geht nciht mit Akku an und geht aus, wenn man dsa Netzteil abzieht. PMU ist auch wieder zurückgesetzt.
    Und übrigens habe ich nach jedem Neustart 1970 (mit os 10.2.6)

    Weiß jemand einen Rat? Warum gings mit dem einen Akku und dem anderen nicht?

    Ahhhh, es ist zum ausrasten mit Apple!
     
  2. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    versuch mal das :
    Parameter - Ram zu löschen :
    P+R+Apfeltaste+Alttaste gleichzeitig gedrückt halten bei einem Neustart und dann 3x das Startsignal ertönen lassen. Hilft manchmal.

    Zum Datum wäre noch zu sagen, dass es oft ein Problem ist, wenn die Battarie leer ist - dann merkt sich der MAC das Datum u.a. nicht.

    Gruss Macintosch
     
  3. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Hi!

    Ich hab seit 10.2.6 am Pismo genau das gleiche Problem: Wenn ich den Netzteilstecker ziehen, geht das Pismo schlafen :eek: !

    Das war bisher nicht!
     
  4. Tomonage

    Tomonage New Member

    Tach auch!


    Ich habe (mal wieder) ein Problem mit dem verdammten iBook, langsam bereue ich es Apple gekauft zu haben, ständig ist was nicht in Ordnung mit dem Teil.

    Also:

    Nachdem ich mir einen neuen Akku habe zukommmen lassen, funktionierte eine Zeit lang alles wunderbar. Aber seit drei Wochen will das Ding nicht mehr vom Akku starten. Selbst wenn man am Netz hängt, der Akku voll geladen ist(laut osx und anzeige hinten auf dem akku) und man das Netzteil abzieht, geht er einfach aus.

    Ich also das PowerManagment reset gemacht, nichts is.Also zu Gravis und nen anderen Akku eingebaut, damit gings. JUHU dachte ich, also wieder bei Apple nen neuen Akku geordert.

    Heute kam er an, aber das Problem ist das Gleiche.
    Geht nciht mit Akku an und geht aus, wenn man dsa Netzteil abzieht. PMU ist auch wieder zurückgesetzt.
    Und übrigens habe ich nach jedem Neustart 1970 (mit os 10.2.6)

    Weiß jemand einen Rat? Warum gings mit dem einen Akku und dem anderen nicht?

    Ahhhh, es ist zum ausrasten mit Apple!
     
  5. Macintosch

    Macintosch New Member

    Hallo

    versuch mal das :
    Parameter - Ram zu löschen :
    P+R+Apfeltaste+Alttaste gleichzeitig gedrückt halten bei einem Neustart und dann 3x das Startsignal ertönen lassen. Hilft manchmal.

    Zum Datum wäre noch zu sagen, dass es oft ein Problem ist, wenn die Battarie leer ist - dann merkt sich der MAC das Datum u.a. nicht.

    Gruss Macintosch
     
  6. T-Rex

    T-Rex Crunchosaurus Rex

    Hi!

    Ich hab seit 10.2.6 am Pismo genau das gleiche Problem: Wenn ich den Netzteilstecker ziehen, geht das Pismo schlafen :eek: !

    Das war bisher nicht!
     

Diese Seite empfehlen