Immernoch Probleme bei T-DSL unter OS X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Floker, 19. Dezember 2004.

  1. Floker

    Floker New Member

    Hallo. ich habe immer noch Probleme mit T-Dsl in Netz zu gelangen.Ich weiß nicht mehr, was ich tun soll: Dauernd bekomme ich die fehlermeldung: "Authentication failed" . Ich habe den Accountnamen und das Kennwort schon 10mal eingegen und keine Schreibfehler entdeckt,bei den kabelverbindungen hab ich auch schon alles versucht.Woran kann es sonst noch liegen,wisst ihr das?



    verzweifelt,
    -Floker
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

  3. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    gehst Du über router oder direkt ?
    dem entsprechend muss die ID eingestellt sein
     
  4. mamue

    mamue New Member

    das heisst ja soviel wie - du wirst nicht als der erkannt, der du bist.

    dein account-name beinhaltet auch das #-zeichen hinter der ersten zifferngruppe und dann 0001@t-online.de in den pppoe einstellungen ?(systemeinstellungen-netzwerk)

    am dsl-modem ist alles grün, wenn du versuchst,die verbindung aufzubauen?

    gruss,mamue
     
  5. Floker

    Floker New Member

    ja, alles grün. Ich habe auch nicht die Raute bei der Nummer vergessen,da meine Nummer 12 Stellen hat.Zwischen der Telephonbuchse und dem Mac sind nur das Dsl-Modem und der Splitter.Ich war vorhin auf der Telekom-Homepage und habe einen Verfügbarkeitscheck für meine Telephonnummer durchgeführt,dieser fiel aber negativ aus.Kann es sein , dass die Telekom die Leitung erst freischalten muss und dass sie deshalb meine Telephonnummer brauchten, als ich das erste mal beim Service anrief, wegen dieses Problems ?


    -Floker
     
  6. TomPo

    TomPo Active Member

    Nicht unbedingt. Failed heisst so viel wie: gescheitert, misslungen oder einfach nur erfolglos.
    Was wiederum nicht heisst, dass er erkannt wurde. Sollte Seinereiner den DSL-Zugang erst recht neu haben, könnte es durchaus sein, dass dieser noch gar nicht aufgeschaltet ist/wurde. Die andere Variante wurde schon angesprochen: Passwort zu oft falsch eingegeben und drum 24 Std. Sperre.

    >Accountnamen
    ich hoffe doch nur, dass Du da nicht Floker eingetragen hast. :cool:
    Der Account besteht aus 12(?) Ziffern, der Vorwahl und Deiner Rufnummer gefolgt von #1#@t-online.de.
    Steht aber alles schon da. Prüf noch mal genau alle Eingaben auf Tippfehler. Irgendwo muss doch der Wurm drinnen stecken.
     
  7. Floker

    Floker New Member

    Also der Account-Name (bei PPPoe) setzt sich bei mir zusammen aus:

    Anschlusskennung + T-Onlinenummer + 0001 + @t-online.de

    ich hab das so gelesen auf ner andern andern Mac-Homepage( irgendwas mit news ... )
    ist das nicht richtig so? Ich hab die daten von dem Schrieb, das mir T-Online damals noch mit dem Modem-Internet Vertrag zukommen hat lassen.Muss ich jetzt meine Telephonnummer eingeben,weil ich habe nämlich keine neues Schrieb mit Kennwörtern bekommen.


    -Floker
     
  8. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    @ Floker

    Ruf doch mal die 0800-3302000 an. Dort kann man dir sagen, ob DSL für deinen Telefonanschluss schon freigeschaltet ist.
     
  9. Tham

    Tham New Member

    Der Tipp mit der Nummer ist der einzig wahre, weil die können dort den Port überprüfen ob alles technisch o.k. ist. Alternativ kannst du dich bei Tiscali Call by Call anmelden. Damit hättest du einen zweiten Anbieter und du kannst damit klarheit schaffen. Ebenfalls wähle dich doch mit deinen Daten bei einem Freund dann bist du auf der sicheren Seite.
     
  10. mamue

    mamue New Member

    das ist natürlich auch noch eine möglichkeit - eine sperre hatte ich auch schon mal bei der einrichtung meiner airport-basis - die gute nachricht ist: es braucht nicht immer volle 24 stunden :D

    gruss,mamue
     
  11. Floker

    Floker New Member

    Alles klar.Danke für eure Hilfe, Ich glaub ich weiß, woran es liegt.Ich war zuvor bei einem anderen Anbieter, habe aber schon eine Rückportierung beantragt.Nun kann es sein, dass diese noch nicht durch ist. Blos wenn ich frage, wie lange es noch dauert, werde ich immer auf den anderen verwiesen und es wird gesagt, das der andere erst die Leitungen freigeben muss o.Ä . Auf jeden Fall komme ich mir ziemlich verarscht vor bei dieser Sache, vor allem weil weil der Vertragsabschluss bei dem anderen Anbieter ein Fehler (?) desselben war.Ist man in so einem Fall hoffnungslos ausgeliefert?

    -Floker
     
  12. Tham

    Tham New Member

    Wo hast du deinen Vertrag?
    Der neue Vertragsnehmer ist doch auch Ansprechpartner!
    Einfach dem eine Frist setzen und dies schriftlich fixieren.

    P.S. Wenn du schon Fragen hier gelöst haben möchtest, solltest du auch die Informationen alle rausrücken. Es ist schon ein kleiner feiner Unterschied wenn du die Telefongesellschaft gewechslt hast.
     

Diese Seite empfehlen