Immerwieder: Root

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von affenschwanz, 10. März 2002.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Also, ich habe die thinkmacosx-Homepage runtergesaugt und möchte jetzt mit der Hilfe meinen System/Library Ordner ausmisten.
    Es steht, um dort sachen zu bewegen, solle man sich mit dem Programm NetManager als rrot anmelden, und dann könne man alles verschieben ect. wie man will.
    Ich hab mich also per NetINfo Manager als root angemeldet, aber in den bestimmten Ordner kann ich immer noch nichts verändern. Hm
    Also dneke ich mir, im Forum haben sie immer gesagt mit dem Terminal.
    Gut, Terminal gestartet, su eingegeben und auch passwort.
    Es erscheint root.
    Aber auch jetzt kann ich in den erwünschten Ordnern noch nichts verändern.
    Wie geht das?
    Gruss
    
     
  2. RaMa

    RaMa New Member

    in welchen ordnern kannst du nichts verändern???

    ra.ma.
     
  3. Carsten

    Carsten New Member

    Du wolltest die Dateien bestimmt per Drag&Drop löschen. Um dies zu machen mußt Du dich abmelden und unter dem Namen root und Deinem Passwort anmelden, dann kannst Du in dem System alles verändern.

    Wenn Du nur einige Dateien in dem Ordner System löschen willst brauchst Du im NetInfo Manager root nicht zu aktivieren. Du rufst das Terminal und den Ordner in dem die Dateien sind. Im Terminal gibst Du "sudo rm -fR" ein und ziehst die zu löschende Datei in das Terminal und bestätigst. Du wirst dann noch nach Deinem Passwort gefragt und die Datei ist gelöscht.
     
  4. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Ich will aber eben nicht löschen, sondern verschieben und neue Ordner im Library Ordner anlegen.
    Gruss
    
     
  5. Carsten

    Carsten New Member

    Also dann einfach abmelden und sich neu als root anmelden. Dann kannst Du Dateien verschieben und neue Ordner anlegen.

    Mit dem Terminal geht das auch, aber so genau kenn ich mich mit dem noch nicht aus.
     
  6. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Terminal geht mit dem Befehl sudo mv. Dann die zu verschiebende Datei dahinter. Dann wieder den gleichen Befehl und den neuen Ort. Passwort. (Ich habe es auch noch nicht gemacht. Ist vielleicht nicht ganz einwandfrei. Kann man aber probieren, da man nichts damit falsch machen kann). Ist ja kein rm-Befehl. Einfach mal probieren und dann die Lösung jier veröffentlichen.
     
  7. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    ...und nicht vergessen: so ein UNIX-System ist schnell ramponiert! Also größte Obacht! ;-)
     
  8. mats

    mats New Member

    Stimmt nicht ganz. Bevor du einen Befehl verwendest, denn du nicht kennst, einmal die man-page des Befehls lesen!! Hier:
    man mv

    Die Syntax von mv lautet:
    mv [-fi] source target

    sonst gibts Fehlermeldungen. Mit mv kannst du ebensoviel kaputtmachen wie mit rm. Wenn du wichtige Dateien verschiebst, findet sie das System nicht mehr und aus der Plausch! Und dann ist natürlich der Terminal schuld...
     
  9. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Dann war das doch wohl sehr leichtsinnig von mir...
     
  10. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Also, ich habe die thinkmacosx-Homepage runtergesaugt und möchte jetzt mit der Hilfe meinen System/Library Ordner ausmisten.
    Es steht, um dort sachen zu bewegen, solle man sich mit dem Programm NetManager als rrot anmelden, und dann könne man alles verschieben ect. wie man will.
    Ich hab mich also per NetINfo Manager als root angemeldet, aber in den bestimmten Ordner kann ich immer noch nichts verändern. Hm
    Also dneke ich mir, im Forum haben sie immer gesagt mit dem Terminal.
    Gut, Terminal gestartet, su eingegeben und auch passwort.
    Es erscheint root.
    Aber auch jetzt kann ich in den erwünschten Ordnern noch nichts verändern.
    Wie geht das?
    Gruss
    
     
  11. RaMa

    RaMa New Member

    in welchen ordnern kannst du nichts verändern???

    ra.ma.
     
  12. Carsten

    Carsten New Member

    Du wolltest die Dateien bestimmt per Drag&Drop löschen. Um dies zu machen mußt Du dich abmelden und unter dem Namen root und Deinem Passwort anmelden, dann kannst Du in dem System alles verändern.

    Wenn Du nur einige Dateien in dem Ordner System löschen willst brauchst Du im NetInfo Manager root nicht zu aktivieren. Du rufst das Terminal und den Ordner in dem die Dateien sind. Im Terminal gibst Du "sudo rm -fR" ein und ziehst die zu löschende Datei in das Terminal und bestätigst. Du wirst dann noch nach Deinem Passwort gefragt und die Datei ist gelöscht.
     
  13. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Ich will aber eben nicht löschen, sondern verschieben und neue Ordner im Library Ordner anlegen.
    Gruss
    
     
  14. Carsten

    Carsten New Member

    Also dann einfach abmelden und sich neu als root anmelden. Dann kannst Du Dateien verschieben und neue Ordner anlegen.

    Mit dem Terminal geht das auch, aber so genau kenn ich mich mit dem noch nicht aus.
     
  15. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Terminal geht mit dem Befehl sudo mv. Dann die zu verschiebende Datei dahinter. Dann wieder den gleichen Befehl und den neuen Ort. Passwort. (Ich habe es auch noch nicht gemacht. Ist vielleicht nicht ganz einwandfrei. Kann man aber probieren, da man nichts damit falsch machen kann). Ist ja kein rm-Befehl. Einfach mal probieren und dann die Lösung jier veröffentlichen.
     
  16. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    ...und nicht vergessen: so ein UNIX-System ist schnell ramponiert! Also größte Obacht! ;-)
     
  17. mats

    mats New Member

    Stimmt nicht ganz. Bevor du einen Befehl verwendest, denn du nicht kennst, einmal die man-page des Befehls lesen!! Hier:
    man mv

    Die Syntax von mv lautet:
    mv [-fi] source target

    sonst gibts Fehlermeldungen. Mit mv kannst du ebensoviel kaputtmachen wie mit rm. Wenn du wichtige Dateien verschiebst, findet sie das System nicht mehr und aus der Plausch! Und dann ist natürlich der Terminal schuld...
     
  18. sndryczuk

    sndryczuk New Member

    Dann war das doch wohl sehr leichtsinnig von mir...
     
  19. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Also, ich habe die thinkmacosx-Homepage runtergesaugt und möchte jetzt mit der Hilfe meinen System/Library Ordner ausmisten.
    Es steht, um dort sachen zu bewegen, solle man sich mit dem Programm NetManager als rrot anmelden, und dann könne man alles verschieben ect. wie man will.
    Ich hab mich also per NetINfo Manager als root angemeldet, aber in den bestimmten Ordner kann ich immer noch nichts verändern. Hm
    Also dneke ich mir, im Forum haben sie immer gesagt mit dem Terminal.
    Gut, Terminal gestartet, su eingegeben und auch passwort.
    Es erscheint root.
    Aber auch jetzt kann ich in den erwünschten Ordnern noch nichts verändern.
    Wie geht das?
    Gruss
    
     
  20. RaMa

    RaMa New Member

    in welchen ordnern kannst du nichts verändern???

    ra.ma.
     

Diese Seite empfehlen