iMove-Problem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tom7, 4. Januar 2002.

  1. tom7

    tom7 New Member

    Mein Sohnemann (11 J.) ist begeisterter imove-Anwender (allein dafür müßte ich bei Apple Kindergeld kassieren) u. überhaupt absoluter Apple-Vertreter, aber wir haben folgendes Problem:
    Wenn nach dem Film ein Nachspann geschrieben wird u. versucht wird abzuspeichern, kommt der Aufruf: "Zu Zeit wird mindestens ein Effekt gerendert. Wollen sie den Vorgang stoppen und die betroffenen Chips entfernen? Nein ! bzw., Rendern stoppen !
    Bei "Nein" bleibt alles wie's ist, bei "Rendern Stoppen" ist der aufwendig geschriebene Text perdu, der Film bleibt bestehen. Das gleiche tritt, soweit ich meinen Sohn verstanden habe, auf, wenn Filter verwendet werden. Was tun ??
    System: G4/400, 448MB, OS 9.04 (noch nicht upgedatet,weil neu formatiert, ist das der Grund?), virt. Speicher auf Minimum herabgesetzt u. alle Programme incl. imove raufgesetzt.
    Danke im voraus u. Gruss
     
  2. pi

    pi New Member

    Wenn du einen Text oder Filter anwendest, brauchst du diese Szene zu rendern. Und dafür brauchst du Zeit. Du siehst das daran, wenn unten ein roter kleiner Balken wandert. Versuch mal, zu warten. Nach 10 Minuten sollte es eigentlich fertig sein, oder zumindest ersichtlich sein (roter Balken). MIt einem G4/400 ist das echt kein Problem. Mein G4/533 macht das nämlich ruck zuck!!!

    Viel Glück

    Stefan
     

Diese Seite empfehlen