iMovie 4 nach 8

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von retobuechel, 20. Mai 2009.

  1. retobuechel

    retobuechel New Member

    fertige Video Projekte (iMovie 4) habe ich bis jetzt mit iDVD auf eine DVD gebrannt.
    Wie speichere ich iMovie 4 Dateien am besten auf einer Harddisk, damit ich sie auch auf iMovie 8 abspielen kann?
    Ist eine DV Datei ok? Könnte die auch mit PC Software (Quicktime) abgespielt werden (ohne Verlust, mit allen Uebergängen und Musik)?

    Danke für eine Antwort im Voraus.
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Das DV-Videoformat ist ein (relativ) verlustfreies Format und lässt sich vor allem auch wegen der getrennten Film- und Audiospuren sowie der einzelnen Frames gut editieren. Daher ist es mit Sicherheit ein gutes Format zum Speichern für "Roh"-Daten. Einziger Nachteil ist der große Speicherbedarf. Das Format kann mit diversen Windows-Playern und nicht nur mit QT abgespielt werden.

    MACaerer
     
  3. Kolia

    Kolia New Member

    Gruß und Nachfrage,
    habe gerade zum Test aus iMovie´08 (Vers. 7.1.4) aus über "Bereitstellen" -> "Mit QT exportieren" und dann "Film -> DV Stream" ein Projekt exportiert und mit QT abspielen lassen: Ganz miese Qualität. Was hab ich falsch gemacht? Ich dachte, beim Export würden diese 2 Ordner erstellt, die DVD-Recorder erwarten?
    Ansonsten übergebe ich die Projekte immer via "Veröffentlichen - Medienübersicht - groß" an iDVD
    Dank im voraus!
     

Diese Seite empfehlen