iMovie Datei in MPEG 1od.2 konvertieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hansi, 8. Dezember 2001.

  1. Hansi

    Hansi New Member

    Hallo,

    ich will Video-CD's brennen und iMovie Dateien in das entsprechende Format umwandeln. Wie geht das?????

    Grüße Hansi
     
  2. 90210

    90210 New Member

    Wenn du Toast hast, kann du mit der Systemerweiterung "Video CD Export" direkt aus iMovie Video CDs (MPEG1) codieren.

    Gruss Andre
     
  3. Hansi

    Hansi New Member

    Hallo Andre,

    vielen Dank!! Und wie ist das mit MPEG 2? Oder lohnt sich das nicht??

    Grüsse Hansi!
     
  4. sonic buster

    sonic buster New Member

    fuer die video cd ist toast sicher das beste, weil ja der mpeg1 file alleine hier nicht reicht. allerdings bist du dann halt auf eine stunde limitiert (wegen dem begrenzten plaz auf einer cd). weiss jemand, ob man toast dazu bringen kann die filegroesse zu ignorieren? ich nimm in naemlich auch gerne einfach so zum encoden, und wuerde ihn auch gerne fuer groessere files verwenden (um's als daten dvd zu speichern).

    der nachteil an toast ist ausserdem die geschwindigkeit (bei einer stunde ausgangsmaterial wuerde ich erst auf start druecken bevor du dich schlafenlegst :).

    sehr gute erfahrungen habe ich mit astarte gemacht. wesentlich schneller, genauso guter code und man kann mehrere files in eine warteschleife stellen, auch mal auf pause druecken, sollte man den rechner zwischendurch fuer etwas anderes brauchen. allerdings finde ich keine crop funktion und die tanzenden pixel am unteren rand sind echt laestig - weiss jemand ob bzw wie ich das in astarte wegbekomme?
    kann auch mpeg2 - ist aber lastig, weil das ja verschiedene datenstroeme sind, die dann erst koordiniert werden muessen. da stellt sich schnell einmal ein aut of sync problem ein. ausserdem sind die files nicht gerade klein.

    mediacleaner ist uebrigens auch nicht so schlecht, aber genauso langsam.
     

Diese Seite empfehlen