imovie dateien komprimiren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von dhaa, 30. April 2001.

  1. dhaa

    dhaa New Member

    hallo!

    ich habe ein video von der digitalen videokamera mit imovie auf meinen imac importiert.
    ich möchte das video (ca 90 Minuten) auf eine cd brennen.
    doch leider kann ich mit imovie nur zu quicktime exportieren.
    hat jemand einen vorschlag, wie ich das video zu mpeg konvertieren kann oder sonst irgendwie auf CD-Größe bringen kann, ohne große Qualitätsverluste hinnehmen zu müssen?

    thx
    Markus
    mar.wagner@aon.at
     
  2. Banause

    Banause New Member

    Hi,

    was spricht denn gegen Quicktime?
    mir ist Quicktime lieber, da es qualtitativ besser ist.
    Die Größe der Datei kannst Du doch beeinflussen,
    z.B. Audiokomprimierung/Bildgröße/Softwarecodec....
    versuche z.B. mal Sorenson...das is von der Qualität gut.

    Die reinen DV-Daten bekommst Du ja eh nich auf ´ne CD,
    und wenn Du unbedingt in mpeg komprimieren willst wirst Du wohl
    ´ne andere Schnittsoftware nehmen müssen, die den Export in mpeg
    beherrscht. Die Frage die ich mir stelle is nur, was Dir das bringt,
    denn den Quicktime-Player sollte mittlerweile auch fast jeder auf seinem
    Rechner haben.

    Gruß vom Banausen
     
  3. Banause

    Banause New Member

    schau mal hier nach:

    http://www.slashcam.de/katalog/Wissen_Codecs.html

    da gibt´s mal ne Übersicht über
    die unterschiedlichen Komprimierungsverfahren und auch
    nen Anhaltspunkt über die die Größe....
    z.B: bekommt man mit mpeg1 max 74 Minuten auf ne CD...
    und dass mit ´ner miesen Bildqualität....

    aber egal, kannste Dich ja mal mit beschäftigen

    Gruß vom Banausen
     

Diese Seite empfehlen