iMovie-Film auf CD speichern

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von PeterBrechbuehl, 16. Dezember 2002.

  1. PeterBrechbuehl

    PeterBrechbuehl New Member

    Hallo!
    Das Thema ist ja sicher einigermassen aktuell... Wie ich zum Thread DVD gesehen hab, ist alles sehr komplex, habe mir einige Anleitungen und Programme heruntergeladen.

    Folgendes: auf OSX 10.2.2 hab ich einen iMovie-Film, 5.5GB, ca. 28 Minuten. Dieser wurde auch auf eine DVD gebrannt, welche ich leider weder am Cube noch am PB Pismo richtig ansehen kann.

    Jedoch kann ich den QuickTime-Film, 3.33GB auf einer externen Festplatte, problemlos über das PB abspielen lassen.

    Hatte schon länger die Idee, den Film auf CD abzuspeichern und habe dazu in iMovie geschaut, welche Voreinstellungen zu nehmen sind, damit das Teil nicht grösser als 650MB wird.

    Probleme dabei: Es gibt massenhaft einstellungen und ich kenn die Eigenschaften überhaupt nicht. Teilweise sind die dann stundenlang am Rechnen, um ein Wegwerf-Resultat zu kriegen.

    Wer kann mir da weiterhelfen? Gibts eine Möglichkeit, die 5.5 bzw. 3.33 GB auf 650 MB zu schrumpfen und zwar so, dass die Qualität mit einem Beamer oder TV noch annehmbar ist?

    Es war ursprünglich ein 36mm-Film, der auf eine Video kopiert wurde, die ich auf Mini-DV überspielt hatte .,.. und der 36mm Film ist nicht mehr.

    Danke für all Eure hilfreichen Tipps!
    Peter, Bern, Schweiz
     
  2. koskitch

    koskitch New Member

    QuickTime' die Option Video CD PAL/NTSC auswaehlen und der Film sollte auf eine entsprechende Groesse gequetscht werden (bei entsprechender <raeusper> Qualitaet).

    Toast oeffnet sich danach automatisch und du kannst das Ding bruzzeln.

    Gruss, Max
     
  3. PeterBrechbuehl

    PeterBrechbuehl New Member

    Hallo Max!
    Danke für Deine Hinweise! Der Toast-Export war zwar nicht am richtigen Ort, aber ich hab ihn dann - als root eingeloggt - dorthin verschoben und jetzt ist mein Cube brav am Rechnen.

    Liebe Grüsse
    Peter, Bern, Schweiz
     

Diese Seite empfehlen