iMovie-Film in DVD-Spieler

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Delphin, 12. Mai 2006.

  1. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich sollte Filme, die ich in iMovie bearbeite, so auf eine CD bringen, dass sie in einem handelsüblichen DVD-Spieler abgespielt werden können. Wie mache ich das am besten?

    Ausrüstung:
    - iMovie 3.0.3
    - Mac OS 10.2.8/10.3.9
    - Toast 5.2.3
    - iBook 800 mit CD-Brenner
    - Powermac b/w 350.

    Vielen Dank im Voraus,
    Delphin
     
  2. apple-byte

    apple-byte Depeche Mode Fan

    mit iMovie bearbeiten
    an iDVD übergeben
    dann auf DVD brennen

    mit CD wäre nur VCD oder SVCD möglich - das spielen aber nicht alle DVD Player ab

    am besten besorgst Du Dir einen externen DVD Brenner
     
  3. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    bei der alten Ausrüstung scheiden Investitionen in Peripherie aus, ich spare auf einen neuen ...

    Wenn ich eine VCD machen will, was muss ich da beachten und wissen? Wieviel Minuten Film bringe ich in welcher Auflösung auf die Scheibe?

    Vielen Dank,
    Delphin
     
  4. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    ich habe die Tips soweit mal befolgt, und das Resultat lässt sich auch im DVD-Spieler abspielen.
    Ich habe als DV aus iMovie exportiert und das Resultat war ein Film mit der Endung .mov, der so gross ist wie die iMovie-Datei (DV, 720x576, 16.7 Mill. Dv, Stereo, 32.000 kHz, 25 fps. Diesen Film habe ich dann von Toast verarbeiten lassen, das lange an der Datei kodiert hat aber dann eine Video-CD erstellte, in der bis jetzt nur etwas falsch ist: die Farben sind vertauscht! Schnee ist weiss geblieben, aber menschliche Haut ist hellblau geworden, rot ist dunkelblau und die Wolken am Himmel sind beige-hellbraun. Was ist da schief gegangen? Wie vermeide ich das beim nächsten Mal? Der .mov-Film ist korrekt in den Farben.

    Soll ich es mal mit Toast lite 6 versuchen (Mac-Welt-Heft-CD)?
    Nebenbei habe ich in Toast 5.2.3 keine Möglichkeit gefunden, eine S-VCD zu brennen, auch das Handbuch schreibt nur von VCDs. Und im Handbuch steht etwas von einem speziellen Exportformat von iMovie, dass zur Verfügung steht, wenn man Toast installiert hat, dank einem iMovie-Plugin von Toast. Soll ich es auch damit mal versuchen?

    Danke,
    Delphin
     
  5. Delphin

    Delphin Weltverbesserer

    Hallo,

    habe es gerade gemerkt: Toast 5.2.3 und 10.3.9 arbeiten nicht korrekt miteinander. Unter 10.2.8 funktioniert alles auf Anhieb ...
    Danke an Ghostuser für den Tip.

    Delphin
     

Diese Seite empfehlen