iMovie Film in HD Qualität auf DVD brennen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Demira, 7. März 2014.

  1. Demira

    Demira New Member

    Hallo Zusammen,

    ein Satz vorab: Ich bin ein absoluter Neuling auf dem "Wie-brenne-ich-einen-Film-auf-DVD"-Gebiet...

    Mit dem technischen Fachwissen ist es bei mir leider auch eher "mau" :confused:

    Ich habe in iMovie ein Projekt bestehend aus Fotos und Videosequenzen und Hintergrundmusik erstellt.
    Auf dem Mac sieht es klasse aus, am direkt angeschlossenen HD-Fernseher natürlich auch...

    Da ich Freunde nun aber auch in den Genuss des Films kommen lassen möchte, möchte ich DVDs brennen, deren Qualität einigermaßen erträglich ist...

    Die Qualität muss nicht top sein - aber doch gut bzw. ruckelfrei...

    Ich habe das Projekt in iMovie 11 erstellt.
    Das möchte ich jetzt mit Toast 7 Titanium auf DVD brennen.
    Ich würde mir auch einen BluRay Brenner und eine neuere Toast Version kaufen, wenn es absolut nötig wäre...

    Kann ich überhaupt HD Qualität auf eine DVD brennen?

    Mit der Vielzahl an möglichen Einstellungen bin ich echt überfordert...

    Es wäre super nett, wenn Ihr mich mit einer Anleitung für "Dummys" unterstützen könntet :klimper:

    Es fängt schon mit dem Exportieren des Films aus iMovie an:
    "Film exportieren" oder "mit Quicktime exportieren"?
    Welche Größe soll ich für den Export nehmen, wenn ich eine DVD brennen möchte?

    groß (960 x 1540)
    HD 720p (1280 x 720)
    HD 1080p (1920 x 1080)

    Beim Exportieren mit Quicktime kann ich MPEG-4 oder AVI oder... auswählen...
    Ich kenne die Auswirkungen leider nicht.

    Wenn ich dann mit Toast 7 brennen möchte:
    Wähle ich "Video-Datei" aus?
    Oder kann ich den Film auch als "Daten-Datei" ausgeben?

    Es wäre super nett, wenn Ihr mir einen Tipp geben könntet!

    Danke & schönen Tag,
    Antje
     
  2. Apfelgruen

    Apfelgruen New Member

    Zur Erstellung einer DVD genügt die Ausgabe mit 720P. Wie das so ist eignet man sich eigene Verfahren an. Meines besteht darin den Film nach iTunes zu bereit zu stellen. Mein iMac hat ein eingebautes optisches Laufwerk mit dem DVDs gebrannt werden können. Meine Erfahrung mit iDvd ist eher schlecht. Irgendwann habe ich dann Toast Titanium gekauft.

    Hoffe zumindest einige bei einigen Fragen helfen zu können.
    Gruß
    Apfelgruen
     

Diese Seite empfehlen