imovie, finalcut oder was?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von simba79, 3. März 2004.

  1. simba79

    simba79 New Member

    schalömmchen...

    will mit nem digitalen camcorder filme aufnehmen und die auf dem mac bearbeiten und auf cd bzw. dvd brennen. kann doch den camcorder einfach an den mac anschließen, oder brauch ick da noch irgendein kabel bzw. adapter?
    die filme sollten schon in guter qualität sein, wenn möglich auch mit text (nicht kantig/pixelig). welches programm und welches filmformat würdet ihr empfehlen?
    und dann ist noch die frage, wie groß z.b. ein 30 min. film in guter qualität ist.

    thanks für alle tipps


    simba
     
  2. sandretto

    sandretto Gast

    >>>will mit nem digitalen camcorder filme aufnehmen...

    Nur DV-Cams benutzen, alles andere endet am Mac im Frust.

    >>>kann doch den camcorder einfach an den mac anschließen, oder brauch ick da noch irgendein kabel bzw. adapter?

    Spezielles 4pol. auf 6pol. FireWire-Kabel, was bei einigen Cams schon dabei ist, falls deine Cam eine DV-Cam ist !

    >>>die filme sollten schon in guter qualität sein, wenn möglich auch mit text (nicht kantig/pixelig). welches programm und welches filmformat würdet ihr empfehlen?

    Natürlich iMovie, ideal für Anfänger, gibbet zahlreiche PlugIns, Qualität reicht schon für semiprofessionelle Sachen. Allerdings nur bedingt geeignet für 16:9 Aufnahmen.

    >>>und dann ist noch die frage, wie groß z.b. ein 30 min. film in guter qualität ist.

    DV-PAL ist ca. 3,6 MByte/sek. das ist genormt ! Du kannst aber aus iMovie heraus, in jedes andere von QuickTime unterstützte Format exportieren. Ordentliche Qualität für volle PAL-Grösse 720x576 bei bewegten Bildern, gibt es ab ca. 200 KByte/sek.
     
  3. Ganimed

    Ganimed New Member

    >>>die filme sollten schon in guter qualität sein, wenn möglich auch mit text (nicht kantig/pixelig). welches programm und welches filmformat würdet ihr empfehlen?


    bei iMovie wird der Text nicht so toll, sieht dann schon etwas grobschlächtig aus, ansonsten ist das Programm durchaus empfehlenswert!
     
  4. simba79

    simba79 New Member

    ist imovie einfacher zu bedienen, oder nimmt sich das nicht viel in bezug auf final cut.
    was genau unterscheidet die beiden (oder ein anderes programm) von einander.

    thanks


    simba
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    1. Der Preis (quasi umsonst im vergleich zu 1000 Eur nenne ich einen Unteschied)
    2. Das Handling: (iMovie drag,drop quasi ohne denken und sinn und verstand möglich FinalCut Pro erwartet dann schon das man weiß was man tut) In iMovie kann jeder DAU was zusammenklicken. iMovie für Grobmotoriker, Final Cut ist für Feinmechaniker
    3. Der Programmumfang (Farbkorrektur, Spurenhandling, Bewegungs/Farb/effektstuerung per keyframes, pro Kontrollmöglichkeit, sendefähige farben, effekte, Photoshop, After Effect ect Plugins)

    schau dir doch die beiden Apps mal selber an. Da reichen auch schon Screenshots


    iMovie
    =>http://www.apple.com/de/ilife/imovie/
    http://www.apple.com/de/ilife/imovie/edit.html
    http://www.apple.com/de/ilife/imovie/audio_effects.html
    http://www.apple.com/de/ilife/imovie/visual_effects.html
    http://www.apple.com/de/ilife/garageband/ (im lieferumfang)

    Final Cut
    => http://www.apple.com/de/finalcutpro/
    => http://www.apple.com/finalcutpro/editing.html
    => http://www.apple.com/de/finalcutpro/livetype.html
    => http://www.apple.com/finalcutpro/audioediting.html
    => http://www.apple.com/finalcutpro/film.html
    => http://www.apple.com/finalcutpro/colorcorrection.html

    => http://www.apple.com/de/finalcutpro/soundtrack.html (im lieferumfang)
     
  6. macfiete

    macfiete New Member

    Hallo.

    Als Mittelweg bliebe noch FinalCut express.

    Gruss
    Fiete
     
  7. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Als Grobmotoriker kann man mit iMovie aber auch feine Sachen machen ;)

    Spass beiseite: FinalCut erfordert eine sehr lange Einarbeitungszeit, bietet dafür aber nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. In iMovie kannst Du im Prinzip sofort loslegen.

    Ciao
    Napfekarl
     
  8. acki

    acki New Member

    Kann mir jemand ein paar gute Links nennen,
    wo ich, wenn möglich kostenlose PlugIns (Effekte, etc.) für iMovie
    bekomme?
    Gibts da auch was für iDVD; z.B. andere Menüs?

    Gruß
    Acki
     
  9. sandretto

    sandretto Gast

  10. acki

    acki New Member

    Danke :)
     

Diese Seite empfehlen