iMovie HD und die Übergänge

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mamma-Mo, 7. April 2007.

  1. Mamma-Mo

    Mamma-Mo New Member

    Tach mal wiedeer...

    folgendes Prob:

    wenn ich zwischen zwei Clips einen Übergang (z.B. kriesförmig öffnen) einbinde, dann macht er ihn zwar wunderbar, aber im Übergang ist noch einmal ein kleiner Anteil des Sounds aus dem vorherigen Clip zu hören und zwar nicht das Ende, sondern irgendwo aus dem Mittelstück oder so.

    Beispiel: 2 Song-Clips, dann sehe ich schon das Bild vom neuen Song, aber höre noch einmal den Sound aus dem Alten, der da gar nicht hingehört.

    kalr soweit? hoffe schon und brauche Tips oder Hilfe woran das liegen kann.

    Danke an Alle

    iMovie HD Vers. 6.0.3
    iMac Core 2 Duo 2.16, Mac OS X 10.4.8
     
  2. Switcher

    Switcher New Member

    Also ich habe das Problem auch schon mal. Bei mir hilft es den Papierkorb von iMovie zu löschen. Es ist bei mir auch des öfteren so, das diese Ton (oder auch Bildstörungen) nur im Vorschau Modus zu sehen sind.
    Nach dem senden an iDVD oder Export als QT sind diese dann weg.

    Vieleicht hilft es ja auch bei Dir.

    Switcher
     
  3. Holloid

    Holloid New Member

    ich würde den Papierkorb nicht löschen...niemals. Ich habe das Problem mit ausblenden des Tones gelöst..nervt ,ging aber.
     
  4. Mamma-Mo

    Mamma-Mo New Member

    ...das mit dem Trash leeren war leider nicht des Rätsels Lösung, wenn ich die beiden Clips dann nach Quicktime exportiere ist der Fehler immernoch da. Das nervt total....
     
  5. Holloid

    Holloid New Member

    Hast du die Tonspur vereinzelt...oder einfach am Videoclip drangelassen...?
     
  6. Mamma-Mo

    Mamma-Mo New Member

    drangelassen.
     

Diese Seite empfehlen