iMovie - iDVD Film auf CD?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nikitelli, 4. März 2007.

  1. nikitelli

    nikitelli New Member

    Hallo!

    ich möchte einen Film gestalten, der auf CD gebrannt werden soll.
    Das Projekt ist in iMovie fertig, und verbraucht weniger als eine CD.

    Ich will den Film im DVD player abspielen, jedoch wäre eine DVD wg. der geringen Größe zu schade und denke deswegen an eine CD.

    iDVD kann jedoch keine CD schreiben.
    Und iMovie macht bestenfalls Quicktime Filmchen.

    Also: wie bringe ich einen DVD player tauglichen Film auf eine CD?
    Wie geht das?

    Nick
     
  2. appelwoi

    appelwoi New Member

    Wenn Du regelmäßig kurze Filme brennst, würde ich die Diskussion ja noch verstehen - aber eine einmal brennbare DVD kostet Dich vielleicht 50 Cent mehr als eine CD - dafür wäre mir schon die Tipperei zuviel Aufwand - grins -

    Sollte aber doch mit Toast als Video CD
    zu brennen sein
     
  3. nikitelli

    nikitelli New Member

    ist schon klar, daß ~eine~ DVD die Mühe nicht wert wäre, jedoch will ich den Film an an paar Leute verteilen.

    Also mit MacOS Hausmitteln geht da nix?

    Dauernd wird Toast in den Foren erwähnt ... kostet das was für das was ich brauche?

    Nick
     
  4. Sluggahs

    Sluggahs Teilzeitschizzo

    Toast kostet was und mit Boardmitteln geht das nicht.

    Ich würds aber auch echt nicht auf eine CD brennen. Video-CDs bieten, wenn überhaupt, grade mal VHS Qualität. Brenns mit iDVD auf ne DVD, da haben du und deine Bekannten definitiv mehr Spaß dran. Da würd ich lieber nachfragen, ob deine Bekannten dir nicht jeder 50 Cent zahlen wollen, wenns dir zu teuer ist.
     
  5. nikitelli

    nikitelli New Member

    ich habe das auch bemerkt, nachdem ich jetzt mal eine DVD und eine CD gebrannt habe.

    Die Freeware Burn habe ich aufgetrieben (war bei der letzten MacWelt CD dabei) und die kann VCD & SVCD aus dem iMovie Exporten erstellen. Aber der Unterschied ist auf TV doch zu erkennen.

    Ich will aber haben, daß gute Qualität draus wird, also müssen es doch DVDs werden.

    Danke jedenfalls für die Tips.

    Nick
     

Diese Seite empfehlen