iMovie, Probleme mit extrahiertem Ton

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von stamms, 18. Juli 2002.

  1. stamms

    stamms New Member

    Hallo,
    ich habe einen Film zusammengeschnitten, bei dem ich vom Originalton nur ein paar Sequenzen benötige. Also habe ich den Originalton-Kanal abgeschaltet und den Ton aus dem Clip extrahiert. Lässt man den Film in iMovie ablaufen ist alles OK. Exportiert man das Video aber auf Band oder DVD, sind die Audiosequenzen am Anfang und Ende sehr leise. Da die Clips teilweise nur ein paar Sekunden lang sind, hört man den Ton daher sehr schlecht. Gibt es beim exportieren noch etwas zu beachten? Oder hat jemand vielleicht einen anderen Tip für mich.

    Danke.
     
  2. Die Pest

    Die Pest New Member

    Wirf den Original-Ton ganz raus.
     
  3. stamms

    stamms New Member

    Toller Tip. Ich brauch den Ton allerdings.
     
  4. rpuslat

    rpuslat New Member

    hi.

    welchen Ton hörst du schlecht ? den originalton.. oder den von dir zusätlich herineimportierten? falls zweites, dann was hast du importiert (von CD oder was.....), hast du imovie die TOnspur am Anfang und Ende der Audiosequenz den Tonn absenken bzw. anheben lassen (doppelklicken auf die audiospur) ? Ein bisschen mehr details bitte...)

    Gruss,

    rob
     
  5. stamms

    stamms New Member

    Hallo,
    also der Originalton wurde aus dem Clip extrahiert und automatisch auf eine der beiden Audiospuren gelegt (macht iMovie automatisch, Clip auswählen und mit Apfel-J Audio extrahieren). Ich habe an ansonsten an dieser Audio-Sequenz nichts gemacht. Also nicht ein- oder ausgeblendet. Wenn der Film in iMovie läuft ist ja auch alles OK, nur beim eportieren auf die Kamera oder QuickTime hören sich die Audio-Sequenzen so an, als ob sie ein- und wieder ausgeblendet werden, sprich sie sind am Anang und Ende sehr leise.
     

Diese Seite empfehlen