iMovie Projekt in Film-Datei umwandeln

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lalle-rupp, 16. September 2005.

  1. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Ich habe mit iMovie jetzt einen kleinen Film gemacht und würde ihn gerne in ein Format umwandeln, das man mit dem Quickttime und Windows Media Player anschauen kann. Wie geht das?
     
  2. ihans

    ihans New Member

    Mit Exportieren(oder senden)...dort siehst Du dann weiter.
     
  3. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Aber wo finde ich "exportieren", finde nur importieren unter Ablage
     
  4. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Alles klar, habs kapiert. Aber noch ne Frage, kann das .dv Format nur der Quicktime Player abspielen oder auch andere Player?
     
  5. ihans

    ihans New Member

    Als DV wird das nat. riiiesen groß, VLC kann es aber abspielen.
     
  6. lalle-rupp

    lalle-rupp New Member

    Was ist den ein gutes Format, das man erzeugen kann und einigermaßen klein ist und trotzdem qualitativ hochertig?
     
  7. macbike

    macbike ooer eister

    MPEG4 bzw. die AVC (H.264) Variante...
    Abspielen kann das dann der QT Player nativ, der Windows Media Player mit ein paar Codecs auch, nur VLC scheint H.264 im MPEG4 Kontainer nicht zu mögen, der will einen AVI Kontainer (bzw. als fourcc H.264 statt AVC)
     
  8. hrohmann

    hrohmann New Member

    Möchte mich auch an dieser Stelle an der Diskussion beteiligen.

    Ich habe einen 33 min langen Film im DV-Format aufgenommen. Ergaben stolze 6,8GB.

    Da ich den Film für einen Bekannten aufgenommen habe, muss er auf eine DVD, die auf jedem DVD-Player läuft.

    Meine Frage ist nun: Mit welchem Programm (iMovie?) in welches Format.
     
  9. ihans

    ihans New Member

    Ein iDVD Projekt erstellen und von dort aus auf eine DVD brennen.
     

Diese Seite empfehlen