iMovie Projekt versehentlich gelöscht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von SMT, 23. Februar 2003.

  1. SMT

    SMT New Member

    Sorry aber meinem Freund ist gerade etwas schlimmes passiert er hat ein großes Imovie Projekt bearbeitet ( 98 Clips)
    der ganze Vorschnitt und die Clipeinteilung war fertig nun hat er sein Projekt versehentlich nicht gesichert sprich beim schließen des Programms "nicht sichern" geclickt!

    So jetzt glaub ich nicht das der Imac 2 GB im imovie Papierkorb wirklich gelöscht hat und die Clips kann er auch nicht in so kurzer Zeit ins Ursprungsformat zurückgebracht haben.

    Hat jemand eine ahnung in welchem versteckten Speicherbereich das ganze Projekt liegen könne und ob ich da als root hinkomme??
    (ich stell mir das so vor wie mit einer gelöschten Festplatte)

    Wenn jemand Rat weis bitte um Hilfe ich hab meine Freund gesagt das er den Mac nicht abdrehen soll.

    lg Stephan

    PS: Nicht lachen unm 01:45 morgens kann so etwas passieren :)
     
  2. jonez

    jonez New Member

    der papierkorb in imovie wird nur gelöscht, wenn man es sagt. imovie vermerkt änderungen zunächst einfach nur, ohne sie auszuführen. deswegen ist beim nicht-speichern ganz schnell alles so wie vorher... erst beim papierkorb entleeren macht es die sachen endgültig (auch wegen der undo-funktion). aber das ist so kompliziert, da wird leider nichts zu retten sein.

    man sollte sich einfach angewöhnen, während der arbeit aqb und zu apfel+s zu drücken... ich weiß, klugscheißerei, aber das muß zum reflex werden.
     

Diese Seite empfehlen