iMovie Schönheitsfehler

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von DanielAD, 19. Dezember 2002.

  1. DanielAD

    DanielAD New Member

    Hallo zusammen

    Ich arbeite gelegentlich mit dem iMovie und bin absolut zufrieden. Nur ein kleiner Schönheitsfehler stört. Man kann die Clips in der Auswahl oder auf der Timeline zuschneiden. Das funkt. beides einwandfrei. Wenn ich das Projekt sichere und iMovie beende, erscheinen beim nächsten Programmstart die Clips in der Timeline mit Bildrauschen (man erkennt das Bild nicht mehr). Man kann sich damit behelfen das erste Bild vom Clip zu löschen, dann erscheint der Clip wieder (bis zum nächsten Programmstart). Nur ist das mühsam und bei mehrmaligem löschen wird der Clip immer kleiner.
    Beim Ueberspielen auf DV oder iDVD spielt das Rauschen übrigens keine Rolle, man merkt überhaupt nichts. Bei grösseren Projekten mit vielen kurzen Clips kann es aber mitunter sehr mühsam sein. Weiss jemand eine Lösung? Ich arbeite mit iMovie 2.1.1, iMac G4/800, Sony Digital8 Kamera.

    Danke. Gruss Daniel
     

Diese Seite empfehlen