imovie Spezis gefragt

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von pan ohne floete, 24. Februar 2002.

  1. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    tach zusammen - also mit imovie macht das ja richtig Spaß, die aufgenommenen Familienfilme so zusammenzuschnipseln, in- und out-(zu-)wrappen, mit Musik zu hinterlegen und und und.
    Ein zwei Dinge fallen mir jedoch unangenehm auf, aber ihr habt bestimmt 'ne gute Lösung parat.
    1. Der interne imovie Speicher bot mir anfangs ca. 2.7 GB zum Bearbeiten an, i.e. ca. 9 Minuten Filmsequenz. Kann man den irgendwie erweitern?

    2. Dieser interne Speicher ist mittlerweile auf ca. 2.2 GB geschrumpft. Gut, ich habe mir zwischendrin den neuesten Plug-In geholt, bei dem ich verbrauchten Speicherplatz akzeptiere. Aber nachdem ich die bearbeiteten Filme wieder auf die Kamera exportiert habe, und diese dann aus imovie gelöscht habe, fehlt immer wieder ein Stück Speicherkapazität. Die Tendenz geht also gegen 0 .... *panik :-0*
    Was wird da gespeichert? Wo wird das gespeichert? Wie kann ich das unterbinden?
    Danke für Eure Antworten im voraus.
    PAN
     
  2. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    iMovie zeigt bei freiem Platz doch die freie Kapazität der Festplatte an. Schau doch mal, wieviel auf deiner Platte noch frei ist, vielleicht deckt sich das mit den Angaben von iMovie. Und wenn die Festplatte voll ist, hilft nur ein Griff in den Geldbeutel. Dies kann der notleidenden IT-Industrie nur helfen.

    Thomas
     
  3. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    Hm, imovie hat eigentlich anfangs 2,7 GB als zu bearbeitende Speicherkapazität vorgegeben, obwohl meine Festplatte wesentlich mehr freie Kapazität zur Verfügung haben müßte.
    Wie und wo kann ich denn die Kapazität zu Gunsten imovie überprüfen bzw. nach oben korrigieren?
    Andererseits nochmals das eigentliche Problem: Die Filme, die ich bearbeitet habe, und zurück auf die Digitale Video Cassette exportiert habe, lösche ich grundsätzlich aus imovie. Demnach müßte doch die gleiche Speichergröße als 2.7 GB wieder hergestellt sein. Dem ist aber nicht so, da nach jedem Löschen knapp 100 MB flöten gehen. Wo werden die gespeichert?
     
  4. macmiguel

    macmiguel New Member

    Also iMovie zeigt immer den rest des
    Speicherplatzes auf der Partition an,
    auf welcher der jeweilige Movie liegt.
    diese Funktion lief bei mir immer anstandslos.
    teil doch mal mit welches Os und welchen Rechner du hast.
    Gruss
    m
     
  5. pgl

    pgl New Member

    m Desktop mit'm Deckel daneben wenn voll, und Deckel drauf wenn leer) nachschaut, ob der gefüllt oder leer ist.
    Gruss ab auch
    pgl
     
  6. pan ohne floete

    pan ohne floete New Member

    ner Partitionsgeschichte zusammenhängt. Offen gesagt, habe ich da aber nur eine ;-)
    Ach übrigens, als ich zuletzt reingeschaut habe, waren es noch 2,2 GB. Der Blick eben hinein zeigt nur noch 2,16 GB.
    Also stimmen Eure Hinweise - ich habe mittlerweile nicht mehr Speicherkapazität auf dem gesamten Rechner.
    Tja, da muß ich wohl mal richtig ausforsten.
    Gibt es 'ne Möglichkeit, die Programme und Speicherfresser der Reihenfolge nach zu listen?
     

Diese Seite empfehlen