iMovie Standbild und Ken Burns ...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macfan, 8. Februar 2003.

  1. Macfan

    Macfan New Member

    Hallo, liebe Gemeinde,

    ich würde gerne an einem aus iMovie erzeugten Standbild, den Ken Burns Effekt anwenden. Wie bekomme ich den Clip ins Fotoarchiv von iPhoto2? Als jpg absichern geht, aber bislang kriege ich das Foto nicht ins Fotoarchiv von iPhoto, ohne das Programm zu starten, das lauft nämlich bei mir gar nicht, bei jeder Aktion sehe ich minutenlang den bunten Ball und wenn der verschwindet, ist gar nichts passiert, sprich: er hat kein Kommando ausgeführt. iMovie läuft dagegen auf meinem Cube 450 MGHZ mit 1,12 GB Ramm - bis auf die mittlerweile bekannten Fehler, einwandfrei.

    Gruß
    Thorsten
     
  2. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Anscheinend ist die iPhoto-Library nur über den Import zu erweitern, d.h. einfach JPEG reinstecken funktioniert nicht, da ein dazugehöriges Import-Dokument angelegt wird.

    Um den Ken-Burns-Effekt auf dein Bild anwenden zu können, importierst du es in Clips, ziehst es nach unten in die Zeitleiste, stellst auf Fotos und kannst loslegen.

    Gruß
    nano
     
  3. mkummer

    mkummer New Member

    Mal die Software Photo to Movie von LQ Graphics angeschaut? Da ist der Ken Bzrns Effekt eher müde. Kostet zwar 19 $. lohnt sich aber, gibt klasse Still-Movies...

    mk

    PS: zu finden bei versiontracker.com
     
  4. ThomasR.

    ThomasR. New Member

    und Still Life, auch zu finden bei Versionstracker, kostet nix und ist auch nicht schlecht !!
    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen