iMovie Töne brennen mit Toast 4 ??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Renate, 20. September 2001.

  1. Renate

    Renate New Member

    Ich habe versucht, einen in iMovie extrahierten Tonfile als Audio-CD mit Toast 4 zu brennen. Das geht so einfach wohl nicht, Toast will Töne mit 16 Bit und 44,1 kHz (Samplingrate??).
    iMovie importiert DV-Material wahrscheinlich mit 48 kHz?
    Wer weiß eine Lösung?

    fragt Renate
     
  2. DualDis

    DualDis New Member

    ... diverse "kleine" Progs könne die Samplerate verändern, Sound Edit 16, Sound Effects PPC... und sogar der Quicktime Player (wahrscheinlich nur in der ProVersion (?))!
     
  3. JanF

    JanF New Member

    hallo Renate,
    Du willst die Sound Effects auf CD brennen?
    Hab ich schon gemacht: öffne iMovie-Ordner, öffne Resources, öffne Sound Effects, kopiere die Quicktime-dateien in das Toast fenster, fertig. Brennen.

    Jan

    hupps, nein, jetzt sehe ich es , Du willst eine Tonspur oder einen Teil davon brennen...
    sorry, das schaue ich mir mal an, vielleicht finde ich etwas..
    Jan
     
  4. JanF

    JanF New Member

    So, ich bins noch mal...

    Ich habe auf die Schnelle nichts zum Konvertieren gefunden, aber iTunes nimmt die Soundfiles aus iMovie an und spielt sie auch ab, sie müßten dann auch brennbar sein. Einfach den file in das Fenster Wiedergabeliste ziehen.

    Jan
     

Diese Seite empfehlen