1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

iMovie- Tonaufnahme bitte helfen!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kickboard2000, 31. März 2003.

  1. kickboard2000

    kickboard2000 New Member

    hi,
    beim Versuch mit dem internen Mikro im eMac aufzunehmen erscheint folgende Fehlermeldung:
    "Die Festplatte reagiert zu langsam. Entweder wird sie zusätzlich beansprucht, oder sie ist nicht schnell genug für die Wiedergabe, die Aufnahme von der Kamera oder das Exportieren zur Kamera"

    was soll das?
    Kennt jemand diese Fehlermeldung?
    Was kann man tun?
    (Festplatte ist definitiv nicht zu langsam!)
    Wovon wird sie beansprucht? (Kein anderes Prog offen)

    Danke
    Jörg
     
  2. kickboard2000

    kickboard2000 New Member

    Keiner ne Idee?
     
  3. kickboard2000

    kickboard2000 New Member

    Bin ich wirklich der einzige mit diesem Problem?
     
  4. rollercoaster

    rollercoaster New Member

    probier doch mal ein externes Micro
     
  5. bsb-detti

    bsb-detti New Member

    Hi!
    Ich kenne das Problem auch! Leider keine Lösung mit iMovie gefunden. Ich nehme dann Kommentare extra (außerhelb von iMovie) auf und importiere diese dann. Das geht!
    gruss
    Detti
     
  6. kickboard2000

    kickboard2000 New Member

    Aber das kann's doch wohl nicht sein - oder?
    In der apple knowledgebase steht was von defragmentieren. Ich denke seit OSX braucht man sich ums defragmentieren nicht mehr zu kümmern!

    J.
     
  7. kickboard2000

    kickboard2000 New Member

    LETZTER VERSUCH
     

Diese Seite empfehlen