imovie und drop outs audio-HILFE

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von rpuslat, 4. Dezember 2002.

  1. rpuslat

    rpuslat New Member

    Hi Forum.
    Folgendes Problem:

    Nach Schnitt, Extraktion des Originaltons und Einsetzen von Musik von Audio CD ist das Projekt in imovie fertig, ich will es dann für IDVD exportieren, das geht auch, imvoie exportiert das Projekt in Quicktime. Aber dann:
    Wenn ich das Projekt im Quicktime PLayer abspiele, gibt es Drop outs beim Ton, sobald die Musik kommt, die ich von Audio CDs hineinkopiert habe. Das Bild ist okay, nur der Ton spinnt.(Originalton ist okay, nur der Ton von den importierten Audio CDs nicht, er stottert ). Eigenartigerweise ist mir das bei 4 von 5 Projekten passiert, die ich heute in Quicktime exportiert habe. Eins funktioniert seltsamerweise. Auch ein Neuaufspielen der songs in das Projekt oder ein Wechseln der Songs bringt nichts! Wenn ich den Film in imovie abspiele, ist noch alles okay. Die Audio CDs sind auch okay.
    Ich benütze imovie 2, Quicktime 6 Pro, alles unter OSX 10.2.2, Rechner QS 933.

    Wer hat Rat ? Die Projekte sind so nicht zu gebrauchen, und so will ich sie natürlich auch nicht auf DVD brennen. Das eine der defekten Projekte hatte ich früher schon mal leider auf DVD gebrannt, ohne es in Quicktimeplayer zu prüfen, und ich hatte die dropouts dann auch auf der DVD...

    DAnke für Eure Hilfe vorab,

    Rob
     
  2. rpuslat

    rpuslat New Member

    nach vorne hol........

    HI Forum.

    Ich habe als workaround die fertigen Projekte zurück auf meine DV Kamera gespielt, danach wieder zurück als neue Projekte importiert in imovie und dann zu iDVD exportiert (QT also), und voila, es klappt.

    ABER DAS KANN ES JA WOHL NICHT SEIN. Das ist doch umständlich hoch 3. Bitte, hat denn niemand eine Lösung für mein oben stehendes Problem, oder kämpfen alle anderen auch damit ? Ich hatte übrigens auch noch das merkwürdige Phänomen, das nach dem Reimport ins imovie der Ton erst nicht da war, erst nach Ausschalten und Neustart war alles prima.

    Ansonsten bin ich schon seit 1 Jahr total begeistert von imovie und idvd (und seit 15 Jahren von MAC OS) und was ich bei Freunden auf den DOSen sehen muss zum Thema Videobearbeitung, kann unseren schönen Apple applications nicht im entfernten das Wasser reichen inpunkto Komfortabilität, Möglichkeiten und Schnelligkeit, aber diese Sache hier, bug oder feature.......?

    Ciao,
    Rob
     
  3. rpuslat

    rpuslat New Member

    nach vorne hol........

    HI Forum.

    Ich habe als workaround die fertigen Projekte zurück auf meine DV Kamera gespielt, danach wieder zurück als neue Projekte importiert in imovie und dann zu iDVD exportiert (QT also), und voila, es klappt.

    ABER DAS KANN ES JA WOHL NICHT SEIN. Das ist doch umständlich hoch 3. Bitte, hat denn niemand eine Lösung für mein oben stehendes Problem, oder kämpfen alle anderen auch damit ? Ich hatte übrigens auch noch das merkwürdige Phänomen, das nach dem Reimport ins imovie der Ton erst nicht da war, erst nach Ausschalten und Neustart war alles prima.

    Ansonsten bin ich schon seit 1 Jahr total begeistert von imovie und idvd (und seit 15 Jahren von MAC OS) und was ich bei Freunden auf den DOSen sehen muss zum Thema Videobearbeitung, kann unseren schönen Apple applications nicht im entfernten das Wasser reichen inpunkto Komfortabilität, Möglichkeiten und Schnelligkeit, aber diese Sache hier, bug oder feature.......?

    Ciao,
    Rob
     
  4. rpuslat

    rpuslat New Member

    ...noch mal nach vorne hol.....

    Hat irgendjemand eine Erklärung für das merkwürdige Phänomen ?

    ciao,

    rob
     
  5. Tobi

    Tobi New Member

    ....würde mich auch mal interresieren.........habe das selbe Problem...in iMovie läuft alles super dann export nach Quicktime oder iDVD und dann da in der Vorschau zwei "knackser" beim Abspielen...nervt total.....
     

Diese Seite empfehlen