iMovie und iDVD Datenmenge!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hsiegl, 30. November 2002.

  1. hsiegl

    hsiegl New Member

    Hi allerseits,

    komme grad vom urlaub aus barcelona. habe dort einen videofilm von ca. 100 minuten gedreht und ca. 300 bilder mit der digitalcamera gemacht. ich dachte vom platz her müßte das auf eine dvd passen, aber einer der 3 videos hat 30 minuten und beim konvertieren ins iDVD-Format hat alleine dieser clip eine datenmenge von 7,5 gigabyte und nimmt ca. 60% der dvd vom platz her schon ein.

    hab ich da was falsch eingestellt, kann man es mit minimalen qualitätsverlust noch weiter runterkonvertieren?

    besten dank schon mal im voraus,
    gruß, heiko
     
  2. hsiegl

    hsiegl New Member

    hallo!

    danke für die rasche rückantwort. das heißt, ich muß jetzt 2 dvd verwenden und nachdem ich 3 kopien (für freunde und verwandte) ziehen muß sind das 6 stück - ne nicht ganz billige angelegenheit.

    gruß, heiko
     
  3. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Oder Du kürzt den Film noch ein bisschen. 100 Minuten Urlaubsvideo - schaut sich das jemand mehr als einmal komplett an? Ja ja, ich weiss: Es kommt darauf an... :)
     
  4. Nobsie62

    Nobsie62 New Member

    Hallo Heiko,

    der exportie Film ist wenn du ihn aus iMovie exportierst noch ein DV Stream, erst wenn du ihn in iDVD importierst wird er im Hintergrund kodiert. Der wird auf jeden Fall noch kleiner. Es kommt dann noch darauf an was du weiter an Daten auf dein DVD Projekt ziehst, und dementsprechend wird der der Film kodert.

    Gruss Nobsie
     
  5. AndreasG

    AndreasG Active Member

    100 Minuten bleiben 100 Minuten, egal, ob DV oder MPEG2-codiert. Wenn Du DVD Studio Pro hast oder es irgendwie beschaffen kannst, bringst Du die 100 Minuten drauf. Nur iDVD ist leider auf max. 90 Minuten beschränkt.
     

Diese Seite empfehlen