iMovie unter X.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Rot, 12. April 2002.

  1. Rot

    Rot New Member

    Einen schönen Abend an alle.

    Da ich ein eifriger Nutzer von OS X - SW
    bin und auch beste Erfahrungen mit dem neuen Betriebssystem gemacht habe, will ich natürlich auch iMovie (V. 2.1.1) gerne anwenden.
    Allerdings zeigt sich dort ein Problem, das ich unter "9" nicht habe :
    wenn ich sog. Clips importieren möchte
    dann sind alle Fotos oder Bilder (egal ob
    TIFF oder JPEG o.a.) nicht verfügbar.
    D.h., sie bleiben "blaß"!

    Weiß jemand aus Erfahrung, wie dieses Problem beseitigt werden könnte ?

    Danke für eine Antwort.

    Rolf Trenkle.
     
  2. watnu

    watnu New Member

    Hallo Rolf,
    unter beiden Versionen (2.1.1 oder 2.0.3)
    lasen sich die gleichen Bildformate laden
    (Ablage/ Datei importieren/ Alle importierbaren Dateien). TIFF geht nicht!
    Lösung: Bildformate über Graphic-Converter
    oder Quicktime Pro wandeln.

    Viel Erfolg!
    Gruss watnu
     
  3. Rot

    Rot New Member

    Hallo "watnu" !

    Herzlichen Dank für den wirklich heißen Tip !!!

    So in etwa habe ich mir einen Lösungsansatz vorgestellt, bin aber nicht
    ins Detail gegangen.
    Mit GraphicConverter habe ich schließlich
    konvertiert bzw. das Bild-File geöffnet -
    un dann ging's.
    Nochmals danke und beste Grüße von -

    Rolf Trenkle aus Köln.
     

Diese Seite empfehlen