IMovie3 läuft nach dem Update langsam

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Volker H., 12. März 2003.

  1. Volker H.

    Volker H. New Member

    IMovie 2 war eigentlich nicht schlecht. Version 3 sollte eigentlich (laut Apple) noch viel besser sein. Leider hat irgendjemand bei meinem Update, welches ich bei Apple downgeloaded habe eine Bremse eingebaut. Ich brauche jetzt die 5fache Zeit, um Projekte zu öffnen und alle Funktionen sind derart langsam, das man einschläft. Gerenderte Übergänge werden ruckelig dargestellt. Außerdem ganz komisch. IMovie3 schreibt in den Projektordner zusätzlich eine Quicktime-Datei welche alle Daten des Projektes enthält. Was soll das.

    Wer klärt mich auf??? Bin ich zu blöd ein Update zu installieren??
    Danke
     
  2. macNick

    macNick Rückkehrer

    Welches Update hast Du denn?
    Die ganz aktuelle Version 3.02 soll doch wieder schneller geworden sein!
     
  3. Volker H.

    Volker H. New Member

    Ich hab natürlich 3.0.1. Werde mir mal das neue Update saugen.
    Danke
     
  4. Doch dazu brauchst du dann wieder mindestens QuickTime 6.1, das ich beispielsweise aus unerklärlichen Gründen nicht herunterladen kann... und ob das 3.02er iMovie dann so viel schneller geht, bezweifle ich, jedenfalls läuft es ohne dieses QuickTime Update auch sehr schlecht...
     
  5. Volker H.

    Volker H. New Member

    Hallo Eiskalte Frau:
    Hab deine Probleme schon gelesen. Hab jetzt natürlich genau die gleichen, weil ich auch nur einen Internet-Zugang unter OS9 habe, und Quicktime 6.1 von Apple nicht kriege. Ich bezweifle aber, das Quicktime 6.1 was hilft. Ich schätze, da ist ein heftiger Bug in IM3 drin. Auf den Foren von Apple.com sind hunderte von frustrierten Usern, die über Probleme der Schnelligkeit und Import/Export von Ton und Film klagen. So ein Update darf nicht zur Verfügung gestellt werden.
    Bei wem läuft die ganze "ilife"-Geschichte denn tadellos???
    Bitte melden!!!!
     
  6. Volker H.

    Volker H. New Member

    IMovie 2 war eigentlich nicht schlecht. Version 3 sollte eigentlich (laut Apple) noch viel besser sein. Leider hat irgendjemand bei meinem Update, welches ich bei Apple downgeloaded habe eine Bremse eingebaut. Ich brauche jetzt die 5fache Zeit, um Projekte zu öffnen und alle Funktionen sind derart langsam, das man einschläft. Gerenderte Übergänge werden ruckelig dargestellt. Außerdem ganz komisch. IMovie3 schreibt in den Projektordner zusätzlich eine Quicktime-Datei welche alle Daten des Projektes enthält. Was soll das.

    Wer klärt mich auf??? Bin ich zu blöd ein Update zu installieren??
    Danke
     
  7. macNick

    macNick Rückkehrer

    Welches Update hast Du denn?
    Die ganz aktuelle Version 3.02 soll doch wieder schneller geworden sein!
     
  8. Volker H.

    Volker H. New Member

    Ich hab natürlich 3.0.1. Werde mir mal das neue Update saugen.
    Danke
     
  9. Doch dazu brauchst du dann wieder mindestens QuickTime 6.1, das ich beispielsweise aus unerklärlichen Gründen nicht herunterladen kann... und ob das 3.02er iMovie dann so viel schneller geht, bezweifle ich, jedenfalls läuft es ohne dieses QuickTime Update auch sehr schlecht...
     
  10. Volker H.

    Volker H. New Member

    Hallo Eiskalte Frau:
    Hab deine Probleme schon gelesen. Hab jetzt natürlich genau die gleichen, weil ich auch nur einen Internet-Zugang unter OS9 habe, und Quicktime 6.1 von Apple nicht kriege. Ich bezweifle aber, das Quicktime 6.1 was hilft. Ich schätze, da ist ein heftiger Bug in IM3 drin. Auf den Foren von Apple.com sind hunderte von frustrierten Usern, die über Probleme der Schnelligkeit und Import/Export von Ton und Film klagen. So ein Update darf nicht zur Verfügung gestellt werden.
    Bei wem läuft die ganze "ilife"-Geschichte denn tadellos???
    Bitte melden!!!!
     
  11. burdensart

    burdensart New Member

    Bei mir stürzt das Programm permanent ab, vielleicht liegt das an den vielen Clips, oder an einer begrenzten Anzahl von Clips, Übergängen, Effekten und Audiodateien.

    Ich weiß auch nicht mehr weiter - habe Stunden für den Import gebraucht - zeimlich ärgerlich
     
  12. Volker H.

    Volker H. New Member

    Hallo leidensgenosse,
    mach nen "downgrade" zu IM2. Ist im Moment, so wie es aussieht das vernünftigste, bis
    was von Apple passiert.
     
  13. burdensart

    burdensart New Member

    ...denke ich auch, ich hänge jetzt mal die FW Platte an meinen alten QS867 mit 9.2.2 und versuche es damit mal...
     
  14. Volker H.

    Volker H. New Member

    Mich würde mal interessieren, bei wem eigentlich iMovie 3.0.2 sauber läuft. Kann doch nicht sein, das Apple vergessen hat einen 1 Stunden Film auf iM3 probezuschneiden, oder???
     
  15. Tham

    Tham New Member

    Die Hotline von spielt mein Name ist Hase.....wir wissen von nichts!

    IMovie ist stinkend langsam.....

    Meine Erfahrungen sind das ich zwar den Film schneiden kann, nur es geht alles in Zeitlupe...es dauert alles ewig. Das hat auch nichts mit QT oder mit dem Update nichts gebracht.

    Tipp: Jeder der iLife gekauft hat...hat auch Support bei Apple. Also alle anrufen und den Support nerven!!!!
     
  16. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    Meine Erfahrung ist folgende:

    iMovie 2.x war relativ solide, aber etwas arm an Effekten und Übergängen.

    iMovie 3.01 schaffte hier Abhilfe, war aber nun deutlich verlangsamt, fast zäh in der Filmbearbeitung. Außerdem waren die Audioeffekte z.T. etwas ruckelig.

    iMovie 3.0.2 ist nun für mich (10.2.4, iMac G3 500) eine wirklich deutliche Verbesserung! Alle Eingaben werden nun sofort ausgeführt, und es gibt praktisch keine störenden Verzögerungen mehr! Die Audiospuren sind jetzt frei von Störungen (sofern sie nicht schon im Ausgangsmaterial bedingt liegen!).

    Da nach iLifern ohne Probleme gefragt wurde. Ich bin offenbar gerade so einer. (Wenn alles bei mir so rund liefe, wie mein Mac OS X, hätte ich so gut wie keine Probleme im Leben! :))
     
  17. Falcon

    Falcon New Member

    So so, alles im klaren mit i life??!
    Wie sieht es denn mit I movoe 3.02 und idvd.??? aus?? Schon mal ne DVD mit idvd3.??? versucht zu brennen??
    Würde mich ja mal sehr interresieren, da ich im Moment Probleme mit idvd 3.0 habe. Beim multipexen hört es nämlich auf mit dem Spass. Das heisst es kommt nichts auf die DVD. Habe jetzt auf idvd 2.1 runtergeschraubt und hoffe nun auf wider anständige Ergebnisse, leider ohne Kapitel.
    Gruss.
     

Diese Seite empfehlen