iMovie3

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von derma, 10. Juni 2003.

  1. derma

    derma Boum

    Ich zögere immernoch iMovie3 einzusetzen!
    Gibt es Entwarnung an der Bugfront?

    derma:confused:
     
  2. BarneyFux

    BarneyFux New Member

    nicht wirklich

    Barney
     
  3. Multiuser

    Multiuser New Member

    Bin mit 3.03 bestens zufrieden. Endlich reagiert es auch auf KenBurns Effect AUS! Ist schneller geworden. Praxis hab ich damit noch keine. Mit Filmen hatte ich bei den Vorgängerversionen eh keine Probleme, im Gegensatz zu anderen Usern.
     
  4. BarneyFux

    BarneyFux New Member

    Im Vergleich zum 2er ist es entsetzlich langsam
    10.2.6. DuaL 533 1024 MB RAM

    Barney

    Member of MacEs
     
  5. naklar

    naklar New Member

    ...die bei mir vorgekommenen bugs wie cliprichtung umkehren, geschwindigkeit verändern sowie gewisse tonprobleme sind weg! dieses update 3.0.3 hat meiner meinung nach viel gebracht und ich arbeite wieder damit...es läuft gut!

    gruss naklar
     
  6. derma

    derma Boum

    Ich danke Euch
    Werde es auch mal versuchen

    derma
     
  7. Apfelbaum

    Apfelbaum New Member

    Ich arbeite sehr intensiv mit 3.03. Bisher kann ich nur positives berichten, und die Fehler aus 3.02 sind auch alle beseitigt. Wenn jemand meint iMovie sei langsam, dann hat er noch nicht mit Pinnacle auf Windows gearbeitet.
     
  8. Habe am Wochenende meine ersten Erfahrungen mit 3.0.1 gemacht - also Videomaterial gespeichert, gechnitten, Ton ausgewählt, Effekte gerendert etc. Ist ja wirklich ein gutes, konfortables Programm. Obwohl ich iMowie seit Jahren kenne, habe ich nie mit digitalem Videomaterial zuvor gearbeitet. Die beschriebenen Bugs hatte ich nicht; mit dem Update auf 3.0.3 habe ich noch nicht gearbeitet, obwohl es schon aktualisiert ist. Auf dem alten iMac DV 400 ist die Bearbeitung zu langsam; auf dem 800er iBook ist es okay.
     
  9. Bruno

    Bruno New Member

    Also, iMovie2 ist schneller.
    iMovie 3 ist meiner Meinung nach deshalb langsamer, weil gleichzeitig zum Film der Quicktime Film erstellt wird.
    Wenn iMovie 3 läuft, sind die Möglichkeiten natürlich wesentlich erweitert worden gegenüber Version 2.

    Gruß
    Bruno
     

Diese Seite empfehlen