import von powerbook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von dangdang, 13. August 2003.

  1. dangdang

    dangdang New Member

    hallo
    ich habe folgendes problem:
    ein freund macht gerade ein austauschsemester in den usa. da er wusste, dass ich mit einem powerbook liebäugle, hat er mir geschrieben, dass die an seiner uni tolle angebote haben:
    - powerbook 12 mit superdive und 60 gb festplatte
    - 15 gig ipod
    - hp drucker
    das ganze für 2150 schweizer franken / 1400 euro !!!
    jetz zu meinen eigentlichen fragen:
    1. sind diese us-powerbooks bis auf die tastatur GENAU gleich wie unsere (strom ect.)?
    2. kann man die pbook tastatur austauschen (ich muss umlaute eintippen können)?
    3. gibt sonst noch irgend einen haken?

    so, das war jetzt mein erster post... uff
    hoffentlich weiss jemand von euch weiter!
    danke & gruss
    daniel
     
  2. timmra

    timmra New Member

    Mit dem Netz- und Modemkabel wirst Du wahrscheinlich nichts anfangen können und Tastaturen, wenn Du sie denn überhaupt irgendwo bekommst, sind sauteuer!
     
  3. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    So ganz stimmt das nicht, ich habe hier ein powerbook 15" aus denn Staaten.

    1. Notebooks laufen immer 110-250V, du brauchst nur ein adapter denn du in jedem Electroladen fuer ca. EUR2.50 bekommst oder du kaufst denn reiseadapter von Apple fuer.. habe auf der schnelle nicht denn link gefunden kostet aber ca. EUR 30.00.

    2. Modem stecker ist genau das gleiche wie in Europa, sollte die pinbelegung anders sein brauchst du nur einen adapter womit du die Pinbelegung switch.

    3. Eine naue Tastatur brauchst du nicht, du kannst kanns einfach mit der Tastatur Umlaute einfueggen.

    (alt+U)+Umlaut, das wars schon geht ganz schnell.

    Gruss
     
  4. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    finde ich ziemlich umständlich, vor allem, weil jede andere Tastatur das normale Layout hat. Man muß sich also erstmal richtig umstellen auf die Ami-Tastatur, und wenn man mal an einem anderen Rechner sitzt, geht der ganze Spaß andersrum los.

    Außerdem hat ein US-Importmodell natürlich auch einen geringeren Wiederverkaufswert, denn die meisten Leute schreiben nun mal nicht gerne auf fremden Tastaturlayouts.
     
  5. mordor

    mordor New Member

    es gibt viele, die wegen der besseren anordnung der taste für programmierzwecke gerne eine ami tastatur besitzen wollen...und oder apfel z ist einfach nicht so eine verrenkung mit den händen.holländer arbeiten als eurpäer auch auf einer ami tastatur. und sowieso...ich arbeite am powerbook klar mit einer externen tastatur...alles andere ist ja was für den doktor...sprich, langes arbeiten mit kleiner tastatur schadet der haltung und den armgelenken und sehnen

    ach ja. das layout der tastatur kann man ja per software umschalten...nur die beschriftung bleiben dann halt amerikanisch. wer das zehnfinger kann, der kennt auch die tasten.

    ach ja. findest du das angebot nicht ein wenig zuuu billig? scheint mir dubios zu sein. rechne das mal in franken bei heinigerag oder in euro aus...das wäre ja ein unglaublicher preisunterschied...gibt es da noch zollgebühren und mehrwertsteuer usw??? die noch draufgeschlagen werden?
     
  6. dangdang

    dangdang New Member

    hallo
    erst mal danke für die vielen antworten!
    dennoch muss ich etwas nachhaken (bin blutiger mac-anfänger...)

    an teaddy:
    wie genau ist das zu verstehen: "(alt+U)+Umlaut, das wars schon geht ganz schnell. " => ist das eine Tastenkombination???

    an mordor:
    an eine zusätzliche tastatur hab ich auch schon gedacht, wollte bloss wissen, ob ich dann unterwegs trotzdem mit vernünftigem aufwand "umlauten" kann...
    das mit dem preis find ich auch etwas zu gut um wahr zu sein. habe deshalb meinem kollegen geschrieben, ob da wirklich alles mitgerechnet ist, der hat aber noch nicht geantwortet... hinzu kommt schon sicher mal der preis fürs indieschweizversenden....

    gruss und danke nochmals!

    p.s. ich bin mal davon ausgegangen, dass man in osx die sprache anpassen kann... oder?
     
  7. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    Ja das ist eine Tastenkombination.

    Kannst natuerlich auch auf "deutsch" stellen, und beklebst dann nur die Tasten.

    Mann kann ja die Tastatur ganz einfach rausnehmen, wechseln, ich weis aber nicht was eine neue Tastatur kostet, kannst mal bei apple nachfragen.

    Gruss
     
  8. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    das ist dann mal zu klären, ob man die tastatur so einfach demontieren kann beim 12"-powerbook.
    Da wird doch Airport und RAM von unten eingesetzt.
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    der Preis ist mit Sicherheit netto, d.h. da kommen Steuer und Versand drauf...ist in den Staaten so üblich.
     
  10. Teaddy

    Teaddy New Member

    Steuer must du nur zahlen wenn du in dem Staat lebst von wo das Teil versand wird.

    Dell + Apple haben ein Agremant mit der Regierung das du wenn du dort was bestellst immer Steuer zahlen must.

    Wenn du aber die Sachen die du haben willst auf fremden Webseiten bestellst, dann must du keine Steuer bezahlen, wenn du in einem anderen Staat lebst.

    Gruss
     
  11. dangdang

    dangdang New Member

    hallo
    ich habe folgendes problem:
    ein freund macht gerade ein austauschsemester in den usa. da er wusste, dass ich mit einem powerbook liebäugle, hat er mir geschrieben, dass die an seiner uni tolle angebote haben:
    - powerbook 12 mit superdive und 60 gb festplatte
    - 15 gig ipod
    - hp drucker
    das ganze für 2150 schweizer franken / 1400 euro !!!
    jetz zu meinen eigentlichen fragen:
    1. sind diese us-powerbooks bis auf die tastatur GENAU gleich wie unsere (strom ect.)?
    2. kann man die pbook tastatur austauschen (ich muss umlaute eintippen können)?
    3. gibt sonst noch irgend einen haken?

    so, das war jetzt mein erster post... uff
    hoffentlich weiss jemand von euch weiter!
    danke & gruss
    daniel
     
  12. timmra

    timmra New Member

    Mit dem Netz- und Modemkabel wirst Du wahrscheinlich nichts anfangen können und Tastaturen, wenn Du sie denn überhaupt irgendwo bekommst, sind sauteuer!
     
  13. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    So ganz stimmt das nicht, ich habe hier ein powerbook 15" aus denn Staaten.

    1. Notebooks laufen immer 110-250V, du brauchst nur ein adapter denn du in jedem Electroladen fuer ca. EUR2.50 bekommst oder du kaufst denn reiseadapter von Apple fuer.. habe auf der schnelle nicht denn link gefunden kostet aber ca. EUR 30.00.

    2. Modem stecker ist genau das gleiche wie in Europa, sollte die pinbelegung anders sein brauchst du nur einen adapter womit du die Pinbelegung switch.

    3. Eine naue Tastatur brauchst du nicht, du kannst kanns einfach mit der Tastatur Umlaute einfueggen.

    (alt+U)+Umlaut, das wars schon geht ganz schnell.

    Gruss
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    finde ich ziemlich umständlich, vor allem, weil jede andere Tastatur das normale Layout hat. Man muß sich also erstmal richtig umstellen auf die Ami-Tastatur, und wenn man mal an einem anderen Rechner sitzt, geht der ganze Spaß andersrum los.

    Außerdem hat ein US-Importmodell natürlich auch einen geringeren Wiederverkaufswert, denn die meisten Leute schreiben nun mal nicht gerne auf fremden Tastaturlayouts.
     
  15. mordor

    mordor New Member

    es gibt viele, die wegen der besseren anordnung der taste für programmierzwecke gerne eine ami tastatur besitzen wollen...und oder apfel z ist einfach nicht so eine verrenkung mit den händen.holländer arbeiten als eurpäer auch auf einer ami tastatur. und sowieso...ich arbeite am powerbook klar mit einer externen tastatur...alles andere ist ja was für den doktor...sprich, langes arbeiten mit kleiner tastatur schadet der haltung und den armgelenken und sehnen

    ach ja. das layout der tastatur kann man ja per software umschalten...nur die beschriftung bleiben dann halt amerikanisch. wer das zehnfinger kann, der kennt auch die tasten.

    ach ja. findest du das angebot nicht ein wenig zuuu billig? scheint mir dubios zu sein. rechne das mal in franken bei heinigerag oder in euro aus...das wäre ja ein unglaublicher preisunterschied...gibt es da noch zollgebühren und mehrwertsteuer usw??? die noch draufgeschlagen werden?
     
  16. dangdang

    dangdang New Member

    hallo
    erst mal danke für die vielen antworten!
    dennoch muss ich etwas nachhaken (bin blutiger mac-anfänger...)

    an teaddy:
    wie genau ist das zu verstehen: "(alt+U)+Umlaut, das wars schon geht ganz schnell. " => ist das eine Tastenkombination???

    an mordor:
    an eine zusätzliche tastatur hab ich auch schon gedacht, wollte bloss wissen, ob ich dann unterwegs trotzdem mit vernünftigem aufwand "umlauten" kann...
    das mit dem preis find ich auch etwas zu gut um wahr zu sein. habe deshalb meinem kollegen geschrieben, ob da wirklich alles mitgerechnet ist, der hat aber noch nicht geantwortet... hinzu kommt schon sicher mal der preis fürs indieschweizversenden....

    gruss und danke nochmals!

    p.s. ich bin mal davon ausgegangen, dass man in osx die sprache anpassen kann... oder?
     
  17. Teaddy

    Teaddy New Member

    Hallo

    Ja das ist eine Tastenkombination.

    Kannst natuerlich auch auf "deutsch" stellen, und beklebst dann nur die Tasten.

    Mann kann ja die Tastatur ganz einfach rausnehmen, wechseln, ich weis aber nicht was eine neue Tastatur kostet, kannst mal bei apple nachfragen.

    Gruss
     
  18. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    das ist dann mal zu klären, ob man die tastatur so einfach demontieren kann beim 12"-powerbook.
    Da wird doch Airport und RAM von unten eingesetzt.
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    der Preis ist mit Sicherheit netto, d.h. da kommen Steuer und Versand drauf...ist in den Staaten so üblich.
     
  20. Teaddy

    Teaddy New Member

    Steuer must du nur zahlen wenn du in dem Staat lebst von wo das Teil versand wird.

    Dell + Apple haben ein Agremant mit der Regierung das du wenn du dort was bestellst immer Steuer zahlen must.

    Wenn du aber die Sachen die du haben willst auf fremden Webseiten bestellst, dann must du keine Steuer bezahlen, wenn du in einem anderen Staat lebst.

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen