Indesign 1.5 unter OS-X.2

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Barnabe, 25. November 2004.

  1. Barnabe

    Barnabe New Member

    Indesign 1.5 läuft unter Classic unter OS-X ordentlich, aber das Drucken auf einen Epson 1160 scheitert regelmäßig indem Indesign für im Zweifelsfalls Stunden beschäftigt ist (OS-X meldet nicht, dass das Programm nicht reagiert!). Es gibt einen Umweg, das Programm doch noch zum Drucken zu bewegen, aber der eigentliche Druckdialog führt ins nichts. Hat jemand einen guten Tip, wie ich das Programm dazu bewegen kann, sich vernünftig zu verhalten (ohne 2.0 oder CS zu kaufen !;)

    Danke

    Barnabe
     
  2. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    Dokument als PDF exportieren und das drucken.
     
  3. Barnabe

    Barnabe New Member

    Den Umweg kenne ich, aber ich wollte wissen, ob es nicht eine "einfache" Lösung gibt,mit welcher der Druckerdialog wieder ordentlich funktioniert.
     
  4. Tsujoshi

    Tsujoshi New Member

    aktuellen druckertreiber von Epson runterladen und "drüberbügeln". Mitunter sind die von OSX mitgebrachten Treiber nicht das gelbe vom Ei...
     

Diese Seite empfehlen