Indesign 2.0 - Druckprobleme

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von adrianlanglauf, 15. März 2002.

  1. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Druck unter Indesign 2.0 - das Programm ist (finde ich) ja echt heavy (v.a. die Transparenzeffekte, die Schattenbildung sowie die Tabelleneinbindung) - ist empfehlenswert für jeden User, sich zumindest einmal die Trial-Version anzuschauen!

    Doch nun zum Problem: arbeite mit einem Lexmark M410-Drucker (natürlich unter OSX - 10.1.3) - und ich bin noch nicht schlau daraus geworden, warum der Druckvorgang am Drucker ausgeführt wird (der Balken im Print Center geht bis fast zum Ende und dann verharrt er dort, die Druckerlampe blinkt "Belegt, USB" und das war's dann). Manchmal funktioniert der Druck (habe Schritt für Schritt Bilder bzw. Schriften hinzugefügt, um zu sehen, woran es liegen könnte)- dann habe ich einen größeren Verlauf hinzugefügt und das ganze hängt schon wieder - das Problem ist aber nicht detailliert auszumachen.

    Wäre dankbar für feedback, wie es anderen Usern mit dem Druck geht (gerade unter OSX) - mit Angabe, welche Drucker usw. verwendet werden.

    Thanks,
    adrianlanglauf
     
  2. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Druck unter Indesign 2.0 - das Programm ist (finde ich) ja echt heavy (v.a. die Transparenzeffekte, die Schattenbildung sowie die Tabelleneinbindung) - ist empfehlenswert für jeden User, sich zumindest einmal die Trial-Version anzuschauen!

    Doch nun zum Problem: arbeite mit einem Lexmark M410-Drucker (natürlich unter OSX - 10.1.3) - und ich bin noch nicht schlau daraus geworden, warum der Druckvorgang am Drucker ausgeführt wird (der Balken im Print Center geht bis fast zum Ende und dann verharrt er dort, die Druckerlampe blinkt "Belegt, USB" und das war's dann). Manchmal funktioniert der Druck (habe Schritt für Schritt Bilder bzw. Schriften hinzugefügt, um zu sehen, woran es liegen könnte)- dann habe ich einen größeren Verlauf hinzugefügt und das ganze hängt schon wieder - das Problem ist aber nicht detailliert auszumachen.

    Wäre dankbar für feedback, wie es anderen Usern mit dem Druck geht (gerade unter OSX) - mit Angabe, welche Drucker usw. verwendet werden.

    Thanks,
    adrianlanglauf
     
  3. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Druck unter Indesign 2.0 - das Programm ist (finde ich) ja echt heavy (v.a. die Transparenzeffekte, die Schattenbildung sowie die Tabelleneinbindung) - ist empfehlenswert für jeden User, sich zumindest einmal die Trial-Version anzuschauen!

    Doch nun zum Problem: arbeite mit einem Lexmark M410-Drucker (natürlich unter OSX - 10.1.3) - und ich bin noch nicht schlau daraus geworden, warum der Druckvorgang am Drucker ausgeführt wird (der Balken im Print Center geht bis fast zum Ende und dann verharrt er dort, die Druckerlampe blinkt "Belegt, USB" und das war's dann). Manchmal funktioniert der Druck (habe Schritt für Schritt Bilder bzw. Schriften hinzugefügt, um zu sehen, woran es liegen könnte)- dann habe ich einen größeren Verlauf hinzugefügt und das ganze hängt schon wieder - das Problem ist aber nicht detailliert auszumachen.

    Wäre dankbar für feedback, wie es anderen Usern mit dem Druck geht (gerade unter OSX) - mit Angabe, welche Drucker usw. verwendet werden.

    Thanks,
    adrianlanglauf
     
  4. adrianlanglauf

    adrianlanglauf New Member

    Hat schon jemand Erfahrung mit dem Druck unter Indesign 2.0 - das Programm ist (finde ich) ja echt heavy (v.a. die Transparenzeffekte, die Schattenbildung sowie die Tabelleneinbindung) - ist empfehlenswert für jeden User, sich zumindest einmal die Trial-Version anzuschauen!

    Doch nun zum Problem: arbeite mit einem Lexmark M410-Drucker (natürlich unter OSX - 10.1.3) - und ich bin noch nicht schlau daraus geworden, warum der Druckvorgang am Drucker ausgeführt wird (der Balken im Print Center geht bis fast zum Ende und dann verharrt er dort, die Druckerlampe blinkt "Belegt, USB" und das war's dann). Manchmal funktioniert der Druck (habe Schritt für Schritt Bilder bzw. Schriften hinzugefügt, um zu sehen, woran es liegen könnte)- dann habe ich einen größeren Verlauf hinzugefügt und das ganze hängt schon wieder - das Problem ist aber nicht detailliert auszumachen.

    Wäre dankbar für feedback, wie es anderen Usern mit dem Druck geht (gerade unter OSX) - mit Angabe, welche Drucker usw. verwendet werden.

    Thanks,
    adrianlanglauf
     

Diese Seite empfehlen