indesign: aufzählungen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von goaconmactor, 6. April 2005.

  1. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    wenn ich in quark eine aufzählung mit punkten hatte, dann hab ich immer ende der zeile einen softreturn gemacht und da, wo die zeile weitergehen sollte einen marker mit apfel + # eingegeben.

    wie geht denn das in id?

    danke, (christiane :) )
     
  2. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Entweder mit einem Tabstop oder "Einzug links"
    guckst Du
     
  3. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    oder?

    tabstopp ist n bischen unkomod, wie ich finde.
     
  4. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Absatzformat mit Einzug links;)
     
  5. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    gibts nicht so ne quark-methode wie oben beschrieben? kann doch fast nicht sein, oder?
     
  6. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Noch einfacher gehts es doch nicht! Du definierts Dir einmal den Einzug (musst Du in Quark auch) und legst dafür ein Absatzformat an. Dann brauchst Du den Text nur noch runterhacken.
     
  7. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    nee … in quark muss ich das nicht (siehe oben).

    ich finde das so etwas umständlich und ich bin mir sicher, dass es anders geht.
     
  8. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    da, wo die zeile weitergehen sollte
    Wie definierst Du den Einzug in Quark? Mit blanks oder mit Tab?
     
  9. Mäkki

    Mäkki New Member

    Apfel + ` (InDesign)
    Apfel + # (Quark)
     
  10. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Spielverderber:D
     
  11. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    ok. werd ich gleich testen. meine zeichnung will ich jetzt aber doch noch poste. extra für agent orange :cool:
     
  12. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    geht einwandfrei. danke, mäkki
     
  13. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Ich weiss schon, wie das in Quark funktioniert, aber wenn Du eine Zeile (oder meherere) einrücken willst, musst Du den Marker erst einmal an die gewünschte Stelle bringen. Und wie machst Du das? Quark weiss ja nicht, um wieviel mm/pt Du die Zeile einrücken willst. Also ein oder meherer Blanks und dann APFEL + # oder Tabeinzug und dann APFEL + #. Danach geht es dann nur noch mit Softreturns weiter.

    However, Problem scheint gelöst und es gibt halt immer mehrere Wege. Viel Spaß noch:D
     
  14. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    was meinst du mit blanks?

    marker mit apfel+# an der gewünschten position setzen und fertig. siehe meine zeichnung.
     
  15. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Irgendwie reden wir aneinander vorbei...

    Du schreibst eine Zeile.
    Softreturn

    Nun bist Du in der zweiten Zeile und möchtest Deinen Einzug beispielsweise bei 3 mm haben. Wie kommst Du nun mit dem Marker 3mm nach rechts?

    Ein blank ist ein Leerschlag (große lange Taste ganz unten)
     
  16. donald105

    donald105 New Member

    Der marker wird in der ersten, langen zeile gesetzt.
     
  17. Agent Orange

    Agent Orange New Member

    Aha! Dann wird ein Schuh ääh Einzug draus:)
     
  18. goaconmactor

    goaconmactor New Member

    sorry, zu spät gelesen!

    (das geht nicht. du kannst nur buchstabenweise einen marker setzen.

    ist meine zeichnung so schlecht?

    was du meinst geht z.b. mit tabs (apfe+shift+t) oder, wie du selbst sagst mit einem definierten einzug unter apfel+m (erste linie …)

    so. ich gehe jetzt was essen.)


    hallo christiane! du kommst zu spät!
     
  19. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Hast du das schon mal probiert?

    guck mal
     
  20. mpb

    mpb New Member

    Sollten die Aufzählungen verschieden lange Worte am Anfang haben schlage ich folgende Lösung vor:
     

Diese Seite empfehlen