Indesign-Dokument in MS Word exportieren

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rontemonte, 27. März 2003.

  1. rontemonte

    rontemonte New Member

    Hallo allerseits, kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich ein InDesign-Dokument in MS-Word so exportieren kann, daß das Design erhalten bleibt?
    Danke+Gruß: Holger
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    *ähem ... Nein.
    Warum nicht einfach als PDF um plattform und Programmunabhängigkeit zu erhalten?
    Ich glaube nicht das es irgendeine Option gibt das 1. Word mit dem Indesign Programmcode klarkommt 2. Word mit Layoutanordnung und eigenschaften eines DTP Dokumentes klarkommt ...
     
  3. macfriend

    macfriend New Member

    Moinsen.

    Trifft zwar nicht ganz auf deine Frage zu, hilft dir aber vielleicht weiter:

    Wenn wir mal etwas aus den GRafikprogrammen so exportieren, damit es ein Kunde in Word weiterverwenden kann, dann machen wir das immer als *.WMF
    Damit habe ich bis jetzt alles nach Word bekommen.
    Ich kenne das Format nicht genau, ist aber so etwas ähnliches wie eine Art "Windows-AI".

    Aber das wissen andere hier bestimmt besser. Ich freue mich einfach darüber, dass es funktioniert.

    Gruß, Andre
     
  4. maniac

    maniac New Member

    Würde auch ne PDF machen und dem kunden oder wem auch immer sagen, dass er halt in zwei schritten drucken muss! word versaut dir sonst alles und du darft ewig langen telefonsupport machen!

    lass die finger vom word!
     
  5. JogiS

    JogiS New Member

    Hi Holger,

    versuch doch mal Exportieren->RTF. Dann wird das Dokument als RTF-Datei abgelegt und du kannst es in Word öffnen. Wie viel vom Original in Word noch übrig bleibt hängt aber von der Komplexität der InDesign-Datei ab.

    Gruß
    Jogi
     

Diese Seite empfehlen