InDesign Dokument Voreinstellung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von macmaniacbd, 27. August 2002.

  1. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Wenn ich InDesign hochfahre und mit Apfel-N ein NEUES Dokument erzeuge kommt ein Dialog mit den Dokument-Grundeinstellungen. Kann ich diese, wenn ich mir die eingestellt habe irgendwie als VORGABE ablegen?
    Mich interessiert vor allem das Doppelseite und Rändereinstellungen so direkt beim Start sind wie ICH sie gerne hätte.
     
  2. msam

    msam New Member

    Hi,
    es ist eigentlich ganz einfach:
    Um Deine Einstellungen als Standard zu verwenden brauchst du nur alle Dokumente zu schließen und dann Deine Änderungen vorzunehmen. Ist nämlich kein Dokument geöffnet, übernimmt Indesign die geänderten Werte als Standard. Sobald ein Dokument geöffnet ist, beziehen sich die Änderungen nur darauf. Bei neuen Objekten verhält es sich genau so.
    Versuchs einfach mal.

    CU
    Sam
     
  3. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Genial einfach& eigentlich wie sogar bei Quark (würg) üblich
    die VOReinstellungen bei keinem geöffneten Dokument vornehmen&
    dachte dies wäre in ID etwas anders oder sogar komplizierter&
    Pustekuchen. Hätte ich mir gleich denken können das Adobe da auch gute Arbeit geleistet hat.

    Vielen Dank!
     
  4. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Wenn ich InDesign hochfahre und mit Apfel-N ein NEUES Dokument erzeuge kommt ein Dialog mit den Dokument-Grundeinstellungen. Kann ich diese, wenn ich mir die eingestellt habe irgendwie als VORGABE ablegen?
    Mich interessiert vor allem das Doppelseite und Rändereinstellungen so direkt beim Start sind wie ICH sie gerne hätte.
     
  5. msam

    msam New Member

    Hi,
    es ist eigentlich ganz einfach:
    Um Deine Einstellungen als Standard zu verwenden brauchst du nur alle Dokumente zu schließen und dann Deine Änderungen vorzunehmen. Ist nämlich kein Dokument geöffnet, übernimmt Indesign die geänderten Werte als Standard. Sobald ein Dokument geöffnet ist, beziehen sich die Änderungen nur darauf. Bei neuen Objekten verhält es sich genau so.
    Versuchs einfach mal.

    CU
    Sam
     
  6. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Genial einfach& eigentlich wie sogar bei Quark (würg) üblich
    die VOReinstellungen bei keinem geöffneten Dokument vornehmen&
    dachte dies wäre in ID etwas anders oder sogar komplizierter&
    Pustekuchen. Hätte ich mir gleich denken können das Adobe da auch gute Arbeit geleistet hat.

    Vielen Dank!
     
  7. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Wenn ich InDesign hochfahre und mit Apfel-N ein NEUES Dokument erzeuge kommt ein Dialog mit den Dokument-Grundeinstellungen. Kann ich diese, wenn ich mir die eingestellt habe irgendwie als VORGABE ablegen?
    Mich interessiert vor allem das Doppelseite und Rändereinstellungen so direkt beim Start sind wie ICH sie gerne hätte.
     
  8. msam

    msam New Member

    Hi,
    es ist eigentlich ganz einfach:
    Um Deine Einstellungen als Standard zu verwenden brauchst du nur alle Dokumente zu schließen und dann Deine Änderungen vorzunehmen. Ist nämlich kein Dokument geöffnet, übernimmt Indesign die geänderten Werte als Standard. Sobald ein Dokument geöffnet ist, beziehen sich die Änderungen nur darauf. Bei neuen Objekten verhält es sich genau so.
    Versuchs einfach mal.

    CU
    Sam
     
  9. macmaniacbd

    macmaniacbd New Member

    Genial einfach& eigentlich wie sogar bei Quark (würg) üblich
    die VOReinstellungen bei keinem geöffneten Dokument vornehmen&
    dachte dies wäre in ID etwas anders oder sogar komplizierter&
    Pustekuchen. Hätte ich mir gleich denken können das Adobe da auch gute Arbeit geleistet hat.

    Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen