INDESIGN EPS EXPORT MURKS...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bleistiftl, 11. Januar 2003.

  1. Bleistiftl

    Bleistiftl New Member

    Hallo!

    Wenn ich im Indesign 2.0.1 eine Datei als .eps exportiern möchte, wird diese laut "Information" ca. 1,5GB groß - das kann doch nicht sein oder? Die Layoutdatei ist im Original 50x120mm, hat ein ganzflächiges Bild (als 4c-eps gespeichert, 300dpi Auflösung, Dateigröße ca. 7MB).

    Will nämlich das ganze wieder in Photoshop 7.0 rückwandeln und dann als .jpg per e-mail zwecks Kontrolle verschicken - nur leider geht mir mein Rechner in die Knie (iMac G4 800MHz)

    Kann mir jemand Tipps geben, was ich einstellen muß bzw. was ich tun muß, um einen korrekten (kleinen) Kontrollabzug zu erhalten?

    Thanx
    Bleistiftl
     
  2. dawys

    dawys New Member

    Hallo,

    schneller funktioniert es mit PDF, da diese ebenfalls in PhotoShop zu öffnen sind.
    Oder JPG danach direkt aus Acrobat speichen.

    Gruß

    dawys
     

Diese Seite empfehlen