InDesign: "Nicht druckbar"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von suj arbeitet, 15. Juli 2005.

  1. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    Palette "Attribute"
    da ist ein Häkchen bei "Nicht druckbar"

    was bedeutet das? Meine beiden Handbücher und die Hilfe spucken nix aus :klimper:
     
  2. Getamac

    Getamac New Member

    Wenn Du ein Objekt als "Nicht druckbar" markierst, wird es bei der Druckausgabe nicht berücksichtigt. Ist praktisch wenn man Informationen oder Anweisungen im Dokument unterbringen möchte, die nicht auf dem Endprodukt erscheinen sollen (für den Drucker zum Beispiel).

    Getamac.
     
  3. suj

    suj sammelt pixel.

    Danke, so hätte ich mir das auch gedacht, aber die Elemente kamen im PDF mit, was sie auch sollten :confused:
     
  4. Getamac

    Getamac New Member

    Seltsam - kann ich nicht bestätigen.
    Wenn ich direkt aus Indesign ein PDF erstelle oder aber die Arme-Leute-Variante über den Drucken-Dialog nehme, wird das Objekt unterdrückt.

    Was meinst Du damit, dass sie im PDF mitkamen, was sie auch sollten? Wenn Du die Funktion aktiviert hast, dann willst Du doch nicht, dass sie gedruckt werden... (oder bin ich um die Zeit einfach nicht mehr klar genug im Kopp um zu verstehen, wie Du das gemeint hast).

    Müde,

    Getamac.
     
  5. Pahe

    Pahe New Member

    Wird denn da nicht eingestellt, dass die Kommentare auch dort hin kommen, wo sie auch hingehören, - in (nicht druckbare) Kommentare.
     

Diese Seite empfehlen