Indesign-Profis bitte reinschauen!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bomac, 17. Juni 2005.

  1. bomac

    bomac Member

    Weshalb druckt der Photosmart 1215 ein identisches Dokument mit OS 10.3.1 aus Indesign 3.0.1 wesentlich schlechter als unter OS 9.2.2 aus Quark 5.0 bei identischen Druckervoreinstellungen??

    Kann das etwas mit der Einstellung Transparenzreduzierung bei Indesign zu tun haben??

    Hans
     
  2. chieferson

    chieferson New Member

    Die Frage ist erst mal: Was druckt er schlecht?

    Ist die Farbwiedergabe anders -> könnte am Farbmanagement von OSX liegen. Colorsync vs. Farbmanagement von InDesign
    Sind Pfade Unscharf -> könnte an PostScript Befehlen liegen, die der Drucker nicht richtig Renderd

    Generell kanns auch an den verschiedenen Druckertreibern von OS9 und OSX liegen.

    Die Transparenzreduziernung kommt nur zum Tragen, wenn du z.B. Schlagschatten oder Transparenzen auch verwendet hast.

    Nochmals die Frage: Was druckt er schlechter???

    Gruß
    CHIEFerson
     
  3. bomac

    bomac Member

    Sorry für die leihenhafte Mängelbeschreibung.

    Es ist hauptsächlich der unscharfe Druck von Text. An der Schrift selber kanns nicht liegen weils mit allen anderen Schriften auch nicht besser ist.
    Es sieht so aus als würde die Schrift in einer zu kleinen Auflösung gedruckt werden. Wenn ich aus dem Indesign-Dokument ein PDF mache siehts schon besser aus.

    Der Druckertreiber ist aktuell!

    Hans
     

Diese Seite empfehlen