indesign skalieren von gruppierten textrahmen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kathrin2305, 24. Juni 2004.

  1. kathrin2305

    kathrin2305 New Member

    gibt es irgendeine möglichkeit, eine ganze seite mit gruppierten textrahmen und bildern usw. zu skalieren, ohne dass danach die schriftgröße mit zwei werten angezeigt wird... und irgendwie keine davon wirklich stimmt? hab zwar schon nachgelesen, dass man die funktion "textattribute skalieren" bei gruppierten textrahmen nicht aktivieren kann, aber wie kann man dann ein dokument schnell, unbürokratisch und maßstabsgetreu verkleinern oder vergrößern und sich gelichzeitig die option offenhalten, dass man den text in den skalierten textrahmen nochmal nachträglich mit einer verbindlichen punktgröße definieren kann???
     
  2. spatium

    spatium New Member

    damit hab ich auch schon gekämpft.
    an der transformieren palette gibts ne funktion "skalierung auf 100% zurücksetzen" und ich glaube, das hat in älteren versionen auch mit den schriftgraden funktioniert, nicht nur mit den textrahmenmassen. ich behaupte drum einfach mal, dass das n bug ist.
     
  3. kathrin2305

    kathrin2305 New Member

    das habe ich gerade ausprobiert. da passiert original gar nix. mist. blöder bug.
     
  4. ident-i-fix

    ident-i-fix Feels good

    …und es kommt noch "besser"…

    Versucht es mal mit dem InDesign Sample "Garden Poster".

    Wenn SCHRIFT alleine skaliert wird werden die Werte korrekt nach der Skalierung angezeigt… sobald aber Grafiken etc. mit IN der zu skalierenden Gruppe sind kann ID die Werte nicht mehr nach der Skalierung vernünftig anzeigen… umpf!

    Na ja… Quarck konnte ja bis vor Kurzem nochnichteinmal Gruppen skalieren ohne teure Extensions :tongue:
     
  5. kathrin2305

    kathrin2305 New Member

    ja, das habe ich schon festgestellt... aber das ist trotzdem ein problem... wir müssen hier häufiger mal verschiedene größen adaptieren; auch wenns ein bisschen gepfuscht ist, ist es ja doch am einfachsten, einfach alles einmal kleinzubrezeln und dann das fine-tuning vorzunehmen. hab keine lust, alles einzeln anzufassen und kleinzumachen.... dann lieber die druck-pdf in dem entsprechenden maßstab machen.
     
  6. ident-i-fix

    ident-i-fix Feels good

    eMail an Adobe, posten in deen Adobe Foren…
    wer sich nicht wehrt… skaliert verkehrt!

    Der PDF-Workaround ist auch mein erster Weg…
    nehme das FineTuning dann aber lieber im Satz wirklich erst dann vor wenn der Kunde sagt: So, jetzt bitte drucken.
     
  7. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Dann hab ich das halt schnell mal "ungruppiert". Dafür konnte/kann ich bei Quark wenigstens eine ganze Seite mit Grafiken und diversen Textrahmen inkl. Textgröße schnell mal skalieren.
    Bei InDesign habe ich dafür noch keine Lösung gefunden.

    Wer häufiger Zeitungsinserate für neue Maße umschrauben muss, wird hier ganz schnell sauer …
     
  8. spatium

    spatium New Member

    doch doch. das geht. davon haben wirs ja schon die ganze zeit.
     
  9. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    oh – peinlich …
    Jetzt, wo mir jemand sagt, dass es geht, hab ichs auch schon gefunden ;-)
     

Diese Seite empfehlen