InDesignCS bzw. PhotoshopCS Frage:psd-ebenen in InDesign?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chance, 19. Juni 2007.

  1. Chance

    Chance New Member

    Morgen,

    ich hab folgendes Problem bzw. Frage:

    Wir bekommen von unserem Kunden psd-Dateien(mit mehreren Ebenen). In der psd-Datei sind die Ebenen mit verschiendenen Artikelnummern benannt.

    Nun, wir müssen diese psd-Dateien in ein InDesign-Dokument einfügen, was ja auch kein Problem ist, NUR wie kann man in InDesign die einzelnen Ebenen anklicken, um den Artikelnummern der psd-Datei zu kommen!?????

    Wenn man die psd-Datei in InDesign einfügt, hat man ja ein komplettes Bild im Dokument.
    In Photoshop sieht man natürlich die mit Artikelnummern benannten Ebenen und genau diese brauche ich dann in InDesign(für eine eigene Liste).
    Bis jetzt mußte ich immer zwischen Photoshop und InDesign hin- und herschalten, um die Artikelnummern(der psd-Datei) zu kopieren und dann im InDesign-Dokument in einer eigenen Liste einzufügen und das ist eine Schweinearbeit und man kommt nicht weiter..:-((((((((((
    (Vom Kunden bekommen wir nur diese psd-Dateien)

    Gibts da nicht eine Möglichkeit, die Ebenennamen irgendwie sichtbar zu machen, sodaß man sie dann bequem in InDesign "abschreiben" kann.

    Für jeden Tip - Daaaaaaaaanke!
    Grüße Chance
     
  2. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    - Erster geheimer Geheimtipp: Aktiviere das Bild und such mal im Objekt-Menü nach einem Eintrag wie "Objektebenenoptionen" …
    - Zweiter geheimer Geheimtipp: Rechtsklick auf das Bild -> Objektebenenoptionen
    - Dritter geheimer Geheimtipp: Hast du mal im "Platzieren"-Dialog dem Button "Importoptionen anzeigen" angeklickt?
     
  3. Chance

    Chance New Member

    Dank dir!!!!!

    ABER, ich steh anscheinend voll auf der Leitung...:-(((
    Ich hab Objektebenoption beim Importieren angehackt, auch das Bild mit rechts-Mausklick, aber wie zum Henker seh ich dann die Ebenennamen zB in dem Ebenenreiter, oder beim Reiter Verknüpfungen????

    Ich seh zwar beim Popup-Fenster Objektebenoptionen die Ebenen, aber ich bräuchte sie ja im Bild selber, oder zumindest, wenn man draufklickt(auf eine Ebene im Bild), daß man dann zB im Reiter Ebenen den Ebenennamen bekommt bzw. sieht.
    Ich hoffe, ich hab mich nicht zu kompliziert ausgedrückt.

    Grüße Chance
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    "Ich hoffe, ich hab mich nicht zu kompliziert ausgedrückt."==> Doch.
    Ich verstehe nicht, was du willst.
    Offenbar ist eine PS-Ebene mit der Bestellnummer benannt ("=> "In der psd-Datei sind die Ebenen mit verschiendenen Artikelnummern benannt.").
    Im Dialog "Objektebenenoptionen" kannst du diese Ebenen-Namen – also auch die Artikelnummer – sehen.
    Was willst du mehr? In einer Palette geht das nicht, weil halt die Ebenenoptionen als Dialogbox und nicht als Palette organisiert sind.
     
  5. Chance

    Chance New Member

    ...ich möchte einfach in InDesign auf ein Objekt klicken und dann die dazugehörige Artikelnummer irgendwie sehen können.

    Mit dem Objektmenü wird mir nur die komplette Liste gezeigt, mit der ich leider nix anfangen kann, weil ich ja in InDesign eine Liste mit den Psoitionsnummern UND den jeweiligen Artikelnummer erstellen muß.

    Grüße Chance
     
  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Tut mir leid. Vielleicht sollte jemand antworten, der das versteht …
     
  7. Chance

    Chance New Member

    ..loooool....;-))))))

    also, gaaanz langsam:
    ich habe eine psd-datei mit sagen wir 10 Paar-Schuhen, jedes Paar hat eine Artikelnummer und ist auf einer eigenen Ebene, ok soweit.

    Nun, ich plaziere diese psd-datei in InDesign und muß eine Liste der Artikelnummern erstellen - jetzt wärs natürlich toll, wenn ich auf die psd-datei klicken könnte, sagen wir ich klicke auf die Sandalen und InDesign zeigt mir irgendwo die dazugehörige Artikelnummer!

    Denn bis jetzt mußte ich immer zwischen den Progis hin- und herschalten, um die richtige Nummer zu den passenden Schuhen zu finden!

    Grüße Chance
    PS: vielleicht hast du doch eine Lsöung parat!!!!
     
  8. applejochen

    applejochen New Member

    Hi.

    Wie wärs denn mit Screenshot erstellen wo alle Schuhe und Nummern zu sehen sind?
    Diese dann in Indesign dahin schieben, wo man was damit anfangen kann.

    So lässt sich doch prima arbeiten.
     
  9. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ich verstehe es immer weniger …
    Schau dir den angehängten Screenshot an. Warum musst du zwischen irgendwelchen Programmen hin- und herschalten? Liegt doch alles offen vor dir. Allerdings: "Aufs Bild klicken und Ebenennamen zeigen" ist nicht so trivial wie du denkst. Ich habe eben eine PSD in InDesign platziert mit 78 Ebenen in 33 Ebene nsätzen – wie soll denn das angezeigt werden?
     

    Anhänge:

  10. Chance

    Chance New Member

    @ applejochen
    Tsja, ein screenshot hab ich mir auch schon gedacht, aber wie soll der aussehen, denn ich hab in Photoshop in der Ebenenpalette die Artikelnummern und eben die komplette psd-Datei, woher soll ich wissen, welche Artikelnummer zu welchem Schuh gehört - denn nur wenn ich in Photoshop auf einen Schuh(im Bild) klicke, wird mir die passende Ebene in der Ebenenpalette angezeigt.
    Ich wüßte nicht, wie ich in Photoshop meine Bilder MIT Artikelnummern anzeigen lassen könnte!???

    @mac_heibu
    dein screenshot versteh ich schon, aber wie soll man zb. in einer Reihe von 10 Schuhen, den zB. dritten anklicken und in der Objektebenenoption die richtige Nummer finden/sehen!?
    Ich hab nochmals eine psd-Datei(mit mehreren Ebenen) in InDesign plaziert, aber da läßt sich nur die komplette psd-Datei anklicken, NICHT aber eine einzelne Ebene der psd-Datei!
    Oder mach ich da was falsch!?????

    Grüße Chance
     
  11. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Schau dir nochmal den obigen Screenshot an. Dort siehst du die Ebenensymbole und daneben den Ebenennamen (in deinem Fall also die Artiklenummer). Den zugehörigen Schuh findest du, indem du das Auge (= Sichtbarkeit) bei den jeweils nicht benötigten Ebenen am Anfang der Zeile wegklickst.
     

Diese Seite empfehlen