Indianer-Krempel

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Manitou, 17. November 2003.

  1. Manitou

    Manitou New Member

    Kennt sich jemand aus?

    Hatten die Indianer auch eine GöttIN,
    also als Pendent zum großen Manitou?

    Ich meine, der arme hatte doch sonz
    nix zu tun so ganz alleine da oben.

    Quatsch, nich was Ihr wieder denkt:
    Nein, ich meine wenn 100e von Jahren
    immer alles friedlich und harmonisch
    zugeht, dann wird einem doch
    früher oder später langweilig.

    Also: Kennt Ihr eine Indianer-Görrin,
    falls es überhaupt eine gibt/gab?
     
  2. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    Marie Versini :D :D :D
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Und Karin Dor natürlich.

    Und schon haben wir 2 Göttinnen. :D
     
  4. naklar

    naklar New Member

    haugh...grosser manitou!

    ihr spricht in rätseln...unwissender manitou, tapferer krieger. wenn nach vier monden, hinter den sieben bergen der weisse mann den fluss überquert, wird der grosse manitou die antwort bei dem mächtigen google erhalten...

    häuptling kriechende schlange...haugh!


    :D :D :D

    von welchen indianern sprichst du? von den ureinwohnern südamerikas oder von den nordamerikas? die letzteren werden als native americans bezeichnet und bestanden aus hunderten verschiedener völker...also keine einheit und ich nehme mal an, dass sie auch verschiedene gottheiten anbetetet...
    kämpf dich mal durch diese seite, vielleicht findest du da eine antwort. nicht verwirren lassen wenn error 404 steht, einfach links auf inhalt klicken...
    http://home.germany.net/101-66169/Indianer/main.htm

    gruss naklar
     
  5. Man muß natürlich auch noch die arktischen Schamanen zu den Indianern (Inuit) rechnen (eurasischer Standort).

    Götter und Göttinen, sicher. Wer hat die nicht?
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Die nordamerik. Indianer hatten(haben) keine Götter.
    Wakan ist was anderes als das was wir mit Gott gleichstellen.
     
  7. naklar

    naklar New Member

    genau, das habe ich soeben herausgefunden:

    Wakan Tanka (Sioux) oder Orenda (Irokesen) oder Manitu (Algonkin) beudeutet dasselbe...

    Was die Algonkin mit Manitu bezeichnen, ist weder eine unpersönliche Macht, wie sie die Dynamismustheorie postulierte, noch ein persönlich gedachter Gott, wie christliche Missionare annahmen. Sinngemäß bedeutet Manitu das Allumfassende Geheimnis bzw. die Große Kraft. Diese Kraft stellt sozusagen die Summe aller heiligen Kräfte dar, die Ursache und Beweger der irdischen Erscheinungsformen sind. Wenn eine Wolke oder ein Gebrauchsgegenstand als Manitu bezeichnet wird, so deshalb, weil der Geist vorübergehend diese Form angenommen hat oder in ihr wohnt.


    also ist die frage zum pendent zum manitu beantwortet, oder?

    hier ist es übrigens sehr gut beschrieben unter indianische geschichte/geschichte:
    http://www.welt-der-indianer.de/

    haugh weisser bruder
     
  8. Manitou

    Manitou New Member

    Kennt sich jemand aus?

    Hatten die Indianer auch eine GöttIN,
    also als Pendent zum großen Manitou?

    Ich meine, der arme hatte doch sonz
    nix zu tun so ganz alleine da oben.

    Quatsch, nich was Ihr wieder denkt:
    Nein, ich meine wenn 100e von Jahren
    immer alles friedlich und harmonisch
    zugeht, dann wird einem doch
    früher oder später langweilig.

    Also: Kennt Ihr eine Indianer-Görrin,
    falls es überhaupt eine gibt/gab?
     
  9. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    Marie Versini :D :D :D
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Und Karin Dor natürlich.

    Und schon haben wir 2 Göttinnen. :D
     
  11. naklar

    naklar New Member

    haugh...grosser manitou!

    ihr spricht in rätseln...unwissender manitou, tapferer krieger. wenn nach vier monden, hinter den sieben bergen der weisse mann den fluss überquert, wird der grosse manitou die antwort bei dem mächtigen google erhalten...

    häuptling kriechende schlange...haugh!


    :D :D :D

    von welchen indianern sprichst du? von den ureinwohnern südamerikas oder von den nordamerikas? die letzteren werden als native americans bezeichnet und bestanden aus hunderten verschiedener völker...also keine einheit und ich nehme mal an, dass sie auch verschiedene gottheiten anbetetet...
    kämpf dich mal durch diese seite, vielleicht findest du da eine antwort. nicht verwirren lassen wenn error 404 steht, einfach links auf inhalt klicken...
    http://home.germany.net/101-66169/Indianer/main.htm

    gruss naklar
     
  12. Man muß natürlich auch noch die arktischen Schamanen zu den Indianern (Inuit) rechnen (eurasischer Standort).

    Götter und Göttinen, sicher. Wer hat die nicht?
     
  13. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Die nordamerik. Indianer hatten(haben) keine Götter.
    Wakan ist was anderes als das was wir mit Gott gleichstellen.
     
  14. naklar

    naklar New Member

    genau, das habe ich soeben herausgefunden:

    Wakan Tanka (Sioux) oder Orenda (Irokesen) oder Manitu (Algonkin) beudeutet dasselbe...

    Was die Algonkin mit Manitu bezeichnen, ist weder eine unpersönliche Macht, wie sie die Dynamismustheorie postulierte, noch ein persönlich gedachter Gott, wie christliche Missionare annahmen. Sinngemäß bedeutet Manitu das Allumfassende Geheimnis bzw. die Große Kraft. Diese Kraft stellt sozusagen die Summe aller heiligen Kräfte dar, die Ursache und Beweger der irdischen Erscheinungsformen sind. Wenn eine Wolke oder ein Gebrauchsgegenstand als Manitu bezeichnet wird, so deshalb, weil der Geist vorübergehend diese Form angenommen hat oder in ihr wohnt.


    also ist die frage zum pendent zum manitu beantwortet, oder?

    hier ist es übrigens sehr gut beschrieben unter indianische geschichte/geschichte:
    http://www.welt-der-indianer.de/

    haugh weisser bruder
     
  15. Manitou

    Manitou New Member

    Kennt sich jemand aus?

    Hatten die Indianer auch eine GöttIN,
    also als Pendent zum großen Manitou?

    Ich meine, der arme hatte doch sonz
    nix zu tun so ganz alleine da oben.

    Quatsch, nich was Ihr wieder denkt:
    Nein, ich meine wenn 100e von Jahren
    immer alles friedlich und harmonisch
    zugeht, dann wird einem doch
    früher oder später langweilig.

    Also: Kennt Ihr eine Indianer-Görrin,
    falls es überhaupt eine gibt/gab?
     
  16. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    Marie Versini :D :D :D
     
  17. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Und Karin Dor natürlich.

    Und schon haben wir 2 Göttinnen. :D
     
  18. naklar

    naklar New Member

    haugh...grosser manitou!

    ihr spricht in rätseln...unwissender manitou, tapferer krieger. wenn nach vier monden, hinter den sieben bergen der weisse mann den fluss überquert, wird der grosse manitou die antwort bei dem mächtigen google erhalten...

    häuptling kriechende schlange...haugh!


    :D :D :D

    von welchen indianern sprichst du? von den ureinwohnern südamerikas oder von den nordamerikas? die letzteren werden als native americans bezeichnet und bestanden aus hunderten verschiedener völker...also keine einheit und ich nehme mal an, dass sie auch verschiedene gottheiten anbetetet...
    kämpf dich mal durch diese seite, vielleicht findest du da eine antwort. nicht verwirren lassen wenn error 404 steht, einfach links auf inhalt klicken...
    http://home.germany.net/101-66169/Indianer/main.htm

    gruss naklar
     
  19. Man muß natürlich auch noch die arktischen Schamanen zu den Indianern (Inuit) rechnen (eurasischer Standort).

    Götter und Göttinen, sicher. Wer hat die nicht?
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Die nordamerik. Indianer hatten(haben) keine Götter.
    Wakan ist was anderes als das was wir mit Gott gleichstellen.
     

Diese Seite empfehlen