Inernet und Remote Access?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Eileen, 27. Juni 2001.

  1. Eileen

    Eileen New Member

    Ich habe in letzter Zeit immer mehr Probleme mit meinem Cube.

    Angefangen hat alles mit dem Kauf und der Istallation eines Scanners (CanoScan N 65OU) mit dem ich auch sehr zufrieden bin. Doch nach der Installation funktionierte mein Drucker (Epson Stylus Color 880) nicht mehr. Man sagte mir, es könne daran liegen, daß die beiden sich nicht vertragen und ein Host konflikt vorläge.
    So schließe ich sie nicht mehr gleichzeitig an (den Scaner nur bei bedarf, beide funktionieren inzwischen wieder tadellos). Doch seitdem gehen bei mir die Boxe ab und zu nicht mehr (manchmal ja manchmal nein, selten hilft ein Umstöbseln in einen anderen USB Slot) und wenn ich im Internet war und beenden will bleibt er bei "Remote Access wird beendet" und wählt sich nach etwas Zeit unaufgefordert wieder ein. Versuche ich den Remote Access mit Apfel+Alt+Esc zu beenden, bekomme ich die Nachricht "USB Printer Sharing Extension beenden?" Bestätige ich dieses, friert er entweder ein, ober er beendet den Remote Access. Neu einwählen kann ich mich aber dann erst wieder nach einem Neustart.

    Woran kann das ganze liegen?
    Sind es verschiedene Probleme?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, das Nervt inzwischen schon ganz schön und ich habe keine lust 5 Abstürze am Tag in Kauf zu nehmen.

    Danke im Voraus,
    Eileen
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Oje, so viel auf einmal.
    Ich würde da schrittweise vorgehen.

    Deaktiviere in apfel-Menü > Kontrollfelder > Sestemerweiterungen ein/aus die Erweiterung USB Printer sharing. Wenn Du nicht im Netzwerk den Drucker mit anderen Rechnern benutzen willst brauchst Du´s ohnehin nicht.

    Dann würde ich den Druckertreiber neu intallieren.
    Schauen, welche Erweiterungen zum Scanner gehören und ob die alle gebraucht werden. (eine nach der anderen ausschalten, Neustart, testen ob noch alles geht)

    In Remote Access in den Optionen > Wahlwiederholung deaktivieren. Weiß nicht ob das hilft ist aber ein Versuch wert.
     
  3. Eileen

    Eileen New Member

    Danke, werd's gleich mal ausprobieren...
     
  4. Chrigl

    Chrigl New Member

    Hallöchen,
    hatte mal das gleiche Problem.

    -Habe einfach bei Remote Acces, Kontrollfeld, Optionen unter Protokoll das Feldchen auf dem steht: "Beim Zugriff auf TCP/IP automatisch verbinden" ausgeschaltet.

    -hat dannach nie mehr Probleme bereitet.

    Grüsse
    Chrigl
     
  5. 6699

    6699 New Member

    Hallo,

    das Problem mit dem Einfrieren von Remote Access im Zusammenhang mit Epson Druckern ist bekannt, ich hatte es auch. Remote Access ist immer eingefroren, wenn ich vorher gedruckt hatte.

    Die Epson-Hotline konnte mir leider nicht weiterhelfen, ich bin aber über das Forum auf ein Update gestoßen für den Epson Drucker Treiber. Dieses Update findest Du auf der amerikanischen Epson-Seite unter Support (www.epson.com, Bereich Amerika, Support) Das Update heißt: "Stylus Driver Updater v1.0cEs"
    Du musst erst den deutschen Drucker-Treiber in der neuesten Version aufspielen (hast Du wahrscheinlich schon) und dann den amerikanischen Updater darüberlaufen lassen. Bei mir ist Remote Access seither nicht mehr eingefroren. Nur das Fenster für den Hintergrunddruck ist jetzt englisch beschriftet, das macht aber nichts.

    Viel Erfolg!
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    habe auch einen epson aber das Problem nicht.
     
  7. Eileen

    Eileen New Member

    Ihr seit super!

    Ich danke Euch und werde es ausprobieren...

    Danke
    *grinsganzdollbreit*
     

Diese Seite empfehlen