Infineon 512MB Ram

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Damon, 15. Oktober 2001.

  1. Damon

    Damon New Member

    Kann es sein das es PC133 512MB (64Mx72) 1 bank SDRAM DIMM von Infineon nur als CL3 (3-3-3) gibt? Ist das generell so? Ich hätte gern einen CL2.
     
  2. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Bis heute habe ich noch keine 512er Dimms von Infineon mit 133 MHz und CL2 gesehen. Auch die einschlägigen Daten-PDFe von der Infineon-Page (wenn man sie überhaupt versteht?!) erweckten bei mir den Eindruck, den Du auch hast.
    Manche 133er mit CL3 laufen beim geringeren Takt von 100 MHz mit CL2, was bei meinem Penguter ausreichen würde. Die einzige Bezugsquelle, die ich bisher gefunden habe (Alternate, keine Schleichwerbung!), konnte mir telefonisch keine Auskunft darüber geben, ob der "Original Infineon" Riegel aus ihrem Programm bei 100 MHz mit CL2 läuft (O-Ton="Kann sein, kann nicht...").
    Bin für die Angabe weiterer Anbieter und evtl. Infos bezüglich Erfahrungen mit dem "Alternate-Riegel" dankbar.
     
  3. Damon

    Damon New Member

    Kann man überhaupt in den iMac mehr als 512MB Ram einbauen? Wenn nein funktioniert da ein 512MB Ram Riegel oder muß man da zwei 256ziger nehmen?
     
  4. Kevin

    Kevin New Member

    Ich habe ich vor kurzer Zeit auch einen 512´er Infineon RAM-Riegel in meinen iMac eingebaut, aber er funzte nicht. ( ImacDV "slot in" 400MHz usw...) Naja, ich muss im Nachhinein zugeben, dass da keine Infineon Logo drauf war :) Aber das wusste ich zuers nicht. Dann nahm ich 2 x 256 Riegel und die funzen ohne Probs! Das OS X allerdings davon so schnell wird, kann ich nicht behaupten.
    Ich glaube 1 GByte Speicher kannst du in den neuen iMacs ( also slot loading ) einbauen. Allerdings, ich denke 512 MB reichen aus, obwohl die Speicherpreise so schön im Arsch sind *g*
     
  5. Piranha

    Piranha New Member

    Es gibt, so weit ich weiß, generell noch keinen 512MB Riegel mit CL-2... egal von welchem hersteller....
    ich habe mir deshalb neulich 2x 256MB CL-2 Infineon RAM für DM80,- gekauft und er funktioniert einwandfrei.
     
  6. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Sind das Original Infineon oder nur Infineonchips auf Fremdplatine?
    Würdest Du mir verraten, wo Du sie her hast?
     
  7. Piranha

    Piranha New Member

    öhm, das weiß ich gar nicht, kann ich mal nachschauen...
    die hab ich von so einem pc-höcker in hamburg (Mansteinstrasse falls du aus Hamburg kommst)
    http://www.wmservice.de (schreckliche seite)
    hab das gefühl, die internetseite ist seit 1999 nicht mehr geupdatet, ram-preise stehen da leider auch nicht... aber er ist immer der günstigste ;-)
     
  8. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Danke, aber ich komme vom absolut anderen Ende der Republik...
    Außerdem habe ich mich mittlerweile darauf verlegt, nur noch per Mailorder zu bestellen: 2 Wochen Widerrufsrecht, freundliche Damen am Telefon; ich muß zwar, wie im Ladengeschäft auch, auf Beratung verzichten - ohne mich selber loben zu wollen, hätten aber meistens die Verkäufer von meiner Beratung mehr als ich von ihrer; und was den Garantiefall angeht, habe ich in meiner Gegend noch keinen bezahlbaren Händler gefunden, dem ich vertrauen würde, wenn er das Zeug nicht sowieso einschicken muß.
     
  9. petervogel

    petervogel Active Member

  10. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    habe 512er von MDT in den Cube und iMac gebaut.
    Werden als PC133 CL3 verkauft. In beiden Rechnern aber als PC100 CL2 erkannt und laufen einwandfrei.
    Stückpreis vor 3 Wochen war 159,90 DM !
    Bei den jetzigen Preisen sollte man klotzen statt kleckern.
    Kommt immer auf das Rechnermodell an, wieviel Du einbauen kannst,
    ab dem 2000er iMac auf jeden Fall 1GB (2x 512MB) !
    Im 1999er angeblich nur 512 MB (2x256MB), kann aber auch daran liegen, das er mit der alten Firmware den 512er Baustein nicht erkennt.
    Am besten mit Umtauschgarantie kaufen, das Du einen 512er zur Not gegen zwei 256er tauschen kannst.

    Joern
     
  11. Damon

    Damon New Member

    Kann es sein das es PC133 512MB (64Mx72) 1 bank SDRAM DIMM von Infineon nur als CL3 (3-3-3) gibt? Ist das generell so? Ich hätte gern einen CL2.
     
  12. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Bis heute habe ich noch keine 512er Dimms von Infineon mit 133 MHz und CL2 gesehen. Auch die einschlägigen Daten-PDFe von der Infineon-Page (wenn man sie überhaupt versteht?!) erweckten bei mir den Eindruck, den Du auch hast.
    Manche 133er mit CL3 laufen beim geringeren Takt von 100 MHz mit CL2, was bei meinem Penguter ausreichen würde. Die einzige Bezugsquelle, die ich bisher gefunden habe (Alternate, keine Schleichwerbung!), konnte mir telefonisch keine Auskunft darüber geben, ob der "Original Infineon" Riegel aus ihrem Programm bei 100 MHz mit CL2 läuft (O-Ton="Kann sein, kann nicht...").
    Bin für die Angabe weiterer Anbieter und evtl. Infos bezüglich Erfahrungen mit dem "Alternate-Riegel" dankbar.
     
  13. Damon

    Damon New Member

    Kann man überhaupt in den iMac mehr als 512MB Ram einbauen? Wenn nein funktioniert da ein 512MB Ram Riegel oder muß man da zwei 256ziger nehmen?
     
  14. Kevin

    Kevin New Member

    Ich habe ich vor kurzer Zeit auch einen 512´er Infineon RAM-Riegel in meinen iMac eingebaut, aber er funzte nicht. ( ImacDV "slot in" 400MHz usw...) Naja, ich muss im Nachhinein zugeben, dass da keine Infineon Logo drauf war :) Aber das wusste ich zuers nicht. Dann nahm ich 2 x 256 Riegel und die funzen ohne Probs! Das OS X allerdings davon so schnell wird, kann ich nicht behaupten.
    Ich glaube 1 GByte Speicher kannst du in den neuen iMacs ( also slot loading ) einbauen. Allerdings, ich denke 512 MB reichen aus, obwohl die Speicherpreise so schön im Arsch sind *g*
     
  15. Piranha

    Piranha New Member

    Es gibt, so weit ich weiß, generell noch keinen 512MB Riegel mit CL-2... egal von welchem hersteller....
    ich habe mir deshalb neulich 2x 256MB CL-2 Infineon RAM für DM80,- gekauft und er funktioniert einwandfrei.
     
  16. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Sind das Original Infineon oder nur Infineonchips auf Fremdplatine?
    Würdest Du mir verraten, wo Du sie her hast?
     
  17. Piranha

    Piranha New Member

    öhm, das weiß ich gar nicht, kann ich mal nachschauen...
    die hab ich von so einem pc-höcker in hamburg (Mansteinstrasse falls du aus Hamburg kommst)
    http://www.wmservice.de (schreckliche seite)
    hab das gefühl, die internetseite ist seit 1999 nicht mehr geupdatet, ram-preise stehen da leider auch nicht... aber er ist immer der günstigste ;-)
     
  18. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Danke, aber ich komme vom absolut anderen Ende der Republik...
    Außerdem habe ich mich mittlerweile darauf verlegt, nur noch per Mailorder zu bestellen: 2 Wochen Widerrufsrecht, freundliche Damen am Telefon; ich muß zwar, wie im Ladengeschäft auch, auf Beratung verzichten - ohne mich selber loben zu wollen, hätten aber meistens die Verkäufer von meiner Beratung mehr als ich von ihrer; und was den Garantiefall angeht, habe ich in meiner Gegend noch keinen bezahlbaren Händler gefunden, dem ich vertrauen würde, wenn er das Zeug nicht sowieso einschicken muß.
     
  19. petervogel

    petervogel Active Member

  20. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    habe 512er von MDT in den Cube und iMac gebaut.
    Werden als PC133 CL3 verkauft. In beiden Rechnern aber als PC100 CL2 erkannt und laufen einwandfrei.
    Stückpreis vor 3 Wochen war 159,90 DM !
    Bei den jetzigen Preisen sollte man klotzen statt kleckern.
    Kommt immer auf das Rechnermodell an, wieviel Du einbauen kannst,
    ab dem 2000er iMac auf jeden Fall 1GB (2x 512MB) !
    Im 1999er angeblich nur 512 MB (2x256MB), kann aber auch daran liegen, das er mit der alten Firmware den 512er Baustein nicht erkennt.
    Am besten mit Umtauschgarantie kaufen, das Du einen 512er zur Not gegen zwei 256er tauschen kannst.

    Joern
     

Diese Seite empfehlen