Info-Fenster /Apfel-I?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von curious, 29. August 2002.

  1. curious

    curious New Member

    in 10.15 konnte man bei geöffneten Fenster
    hintereinander Icons, Folder anklicken, das I-Fenster blieb dasselbe, nur der Inhalt wechselte entsprechend.

    Bei 10.2 springt jeweils ein neues Info-Fenster
    bei Apfel-i auf.

    Gibt es eine Einstellung , die das Verhalten der Info-Fenster regelt,
    oder ist das jetzt eine nicht veränderbare
    Neuerung unter 10.2

    gruß
    curious
     
  2. Usires

    Usires New Member

    Shalom! :)

    Der frühere Info-Dialog ist auch in 10.2 immer noch enthalten. Statt Apfel + I einfach Wahl + Apfel + I drücken - das aufspringende Fenster reagiert dann wieder auf eine Objektauswahl im Finder.

    Sweet surrender,
    Usires
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    guter tipp, werde ich mal ausprobieren!
     
  4. wohnton

    wohnton New Member

    Allerdings ändert sich der Inhalt nicht mehr dynamisch. Zumindest bei mir. Aber wer kann das schon sagen. Jaguar ist so verdammt buggy.

    greets/rob
     
  5. Dradts

    Dradts New Member

    Kann man auch ein Fenster mit Apfel+Wahl+I und mehrere mit Apfel+I gleichzeitig öffnen?
     
  6. curious

    curious New Member

    Yeah, sweet survive!!
    ..gut das ich gefragt habe..
    das funktioniert sehr gut dein Tip...

    Thanks!!

    gruß
    curious

    P.S. @ wohnton: Inhalte verändern sich dynamisch bei wahl+apfel+i !
     
  7. wohnton

    wohnton New Member

    funktioniert jetzt bei mir auch dynamisch.
    ich hab supergetinfo am start und da haben sich die shortcuts überlagert. nachdem ich's geändert habe, funzt das.

    gruss
    rob
     
  8. curious

    curious New Member

    ..haste auch schon die quasi Lupenfunktion
    (wie bei 9.x, nur ohne Lupe, und Ordner schliessen sich alle nach Ablegen einer Datei alle) bemerkt?

    glaube die ist neu, bei 10.15 habe ichs zumindest nicht mitgekriegt.
     
  9. suj

    suj sammelt pixel.

    Da gibts doch betimmt noch mehr solche "versteckten" Funktionen. Woher weiss man die denn?
     
  10. wohnton

    wohnton New Member

    Lupenfunktion?

    rob
     
  11. zeko

    zeko New Member

    Ja, man kann kombinieren.
     
  12. Michel

    Michel New Member

    Vielleicht: Aufspringende Ordner?

    Michel
     
  13. curious

    curious New Member

    ja...du schnappst dir mit dem cursor eine Datei etc. und ziehst sie mit gedrückter Maustaste über einen geschlossenen Ordner.(Datei nicht loslassen wie bei Drag & Drop sondern festhalten.

    Der Ordner wechselt dann die Farbe/öffnet sich.
    (wenn Tabellenansicht gewählt , erweitert sich das um die nächste tabelenzeile usw. usw.)

    Die Maustaste/Datei läßt du dann erst los wenn du in der Navigationsstruktur im entsprechenden Ordner/Tabellenansicht gelandet bist.
    Läßt du dann die Datei los , wird sie abgelegt und die Ordner/tabellenansicht schließt sich wieder.

    Bei OS 9 hast du beim Festhalten einer Datei über einen Ordner halt ne Lupe gesehen.
     
  14. wohnton

    wohnton New Member

    ach, so.

    gruss

    rob
     
  15. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    ausprobieren.rumspielen.;-)
     
  16. Michel

    Michel New Member

    Nachtrag @curious
    "Festhalten einer Datei über Ordner und Lupe?"

    Nööönööö:

    Anderthalb-Klick auf Ordner, dann Lupe (um "aufspringende Ordner" ohne Dateienverschieberei anschauen zu können)! Geht aber unter Jaguar wohl nicht ...

    Michel
     
  17. curious

    curious New Member

    ...Nööönööö:

    das meinte ich auch nicht...die Lupe aus OS 9,um in Ordner zu navigieren,
    sondern in MacOS X 10.2, datei ablegen, d.h. Datei mit Maus festhalten auf Ordner ziehen, nicht loslassen, bis zum gewünschten Ordner
    springen, dann loslassen.

    Einzige Korrektur zu oben:
    Der zuletzt angewählte Tabelle /Ordner bleibt offen...

    gruß
    curious
     

Diese Seite empfehlen