Infos für US Ausländer und US Investoren

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von gofi, 6. Januar 2004.

  1. gofi

    gofi New Member

  2. petervogel

    petervogel Active Member

    da kann ich auch noch was dazu sagen, was ich absolut eine frechheit finde:
    meine eltern leben seit 1979 in den usa, sind aber keine amerikaner geworden sondern haben dort eine green card mit deutschem pass. was das für ihr erspartes heisst, weil sie ausländer sind ist folgendes: wenn sie sterben geht ihr komplettes vermögen an den amerikanischen staat!!!
    der einzige weg dies zu umgehen ist einen sogenannten living trust einzurichten (eine art stiftung), bei der anwälte und finanzfirmen wie meryl lynch dann jedes jahr gut daran verdienen. dies ist die einzige möglichkeit das ersparte geld nicht an den us statt zu verlieren sondern an die kinder weiter geben zu können! da soll noch einer sagen, dass dies eine freie gesellschaft ist.
     

Diese Seite empfehlen