Infos zu Verschlüsselung

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Suse2004, 30. März 2004.

  1. Suse2004

    Suse2004 New Member

    Hallo!

    Was bedeutet es, wenn man von einer 40-Bit oder 128-Bit-Verschlüsselung spricht?

    Kann mir jemand dazu eine Informationsquelle nennen?

    Besten Dank im Voraus,
    Suse2004
     
  2. Borbarad

    Borbarad New Member

    Versuch mal nach 40 Bit zu sprechen und dann nach 128 Bit. Extrem sicher, das das keiner mehr verstehen wird :D

    B

    Ps: http://www.lrz-muenchen.de/services/security/pki/
     
  3. Suse2004

    Suse2004 New Member

    Scherzkeks ... :D

    Danke für den Link, dann mach ich mich mal schlau!

    Suse2004
     
  4. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    kurz zusammengefasst:

    40 Bit sind 2^40 = 1099511627776 mögliche schlüssel, die man zB. beim raten durchprobieren müsste.

    128 Bit sind 2^128 = 340282366920938463463374607431768211456, also schon wesentlich mehr möglichkeiten, also auch wesentlich aufwendiger zu "erraten".

    wenn die schlüssel länger sind, sind i.A. auch andere angriffe abgesehen vom simplen raten aufwendiger.
    WEP verschlüsselung mit 40bit ist beispielsweise ungenügend für manche anwendungen, weil es mit etwas aufwand zu brechen ist :party:
     

Diese Seite empfehlen