Infos zur WWDC-Keynote

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Florian, 6. Mai 2002.

  1. Florian

    Florian New Member

  2. charly68

    charly68 Gast

    geil ein sarg für mac os 9 :))))

    bei macnews kannste was lesen
     
  3. Daemon

    Daemon New Member

    http://www.applewoche.de :

    Die ersten Informationen aus San José (Quelle: MacCentral):

    Apple-CEO Jobs verkündet, die neue MacOS X-Version "Jaguar" erscheine Ende diesen Sommers. Eine spektakuläre Innovation ist, dass MacOS X Texte vorliest, wenn man mit dem Mauszeiger über den Text fährt. Quicktime 6 wird in das Betriebssystem integriert. MacOS X soll im Netzwerk künftig besser mit Windows harmonieren. Verbesserungen sind auch im Finder geplant.

    Wie erwartet wird die neue Version wesentlich schneller sein, da es komplett in C++ geschrieben ist. Apple stellt außerdem "große Anwendungen" für OS X bereit. Unterdessen verabschiedet er sich vom MacOS 9. Er verkündet den anwesenden Entwicklern: "für die User ist es nicht tot, aber für euch." Jobs erwartet sich bis zum Ende des Jahres fünf Millionen OS X-Anwender.
     
  4. abc

    abc New Member

    und wer über eine Gk mit AGP 2x und 32MB ram verfügt, kann sich Aqua per hardware beschleunigen lassen.
     
  5. Mac Res

    Mac Res New Member

    Fensterskalierung in Echtzeit!!!!
     
  6. abc

    abc New Member

    neue Server!!!!

    am 14.mai
     
  7. Florian

    Florian New Member

  8. charly68

    charly68 Gast

    geil ein sarg für mac os 9 :))))

    bei macnews kannste was lesen
     
  9. Daemon

    Daemon New Member

    http://www.applewoche.de :

    Die ersten Informationen aus San José (Quelle: MacCentral):

    Apple-CEO Jobs verkündet, die neue MacOS X-Version "Jaguar" erscheine Ende diesen Sommers. Eine spektakuläre Innovation ist, dass MacOS X Texte vorliest, wenn man mit dem Mauszeiger über den Text fährt. Quicktime 6 wird in das Betriebssystem integriert. MacOS X soll im Netzwerk künftig besser mit Windows harmonieren. Verbesserungen sind auch im Finder geplant.

    Wie erwartet wird die neue Version wesentlich schneller sein, da es komplett in C++ geschrieben ist. Apple stellt außerdem "große Anwendungen" für OS X bereit. Unterdessen verabschiedet er sich vom MacOS 9. Er verkündet den anwesenden Entwicklern: "für die User ist es nicht tot, aber für euch." Jobs erwartet sich bis zum Ende des Jahres fünf Millionen OS X-Anwender.
     
  10. abc

    abc New Member

    und wer über eine Gk mit AGP 2x und 32MB ram verfügt, kann sich Aqua per hardware beschleunigen lassen.
     
  11. Mac Res

    Mac Res New Member

    Fensterskalierung in Echtzeit!!!!
     
  12. abc

    abc New Member

    neue Server!!!!

    am 14.mai
     

Diese Seite empfehlen