Initialisieren = Initialisieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macmacfriend, 2. November 2004.

  1. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Hier schreibt unsere Macwelt, dass man unter OS 9 zum Initialisieren einer externen Nicht-Apple-Festplatte einen speziellen Treiber benötigt.

    Nun habe ich die Tage eine externe 250 GB-Hitachi-Platte (Firewire) in Reihe an eine zweite externe FiWi-Platte gehängt. Es kam logischerweise die Meldung, das Volume könne nicht gelesen werden und ob ich`s denn initialisieren wolle.

    Weil ich das natürlich wollte, hab ich in dem Dialogfenster brav Mac OS Extended gewählt, einen Namen vergeben und nach einer Sekunde erschien das Baby auf dem Desktop und ich habe 50 GB Daten drauf gespeichert. Bei Apfel + i auf`s Volume-Icon zeigt das Fenster jetzt auch brav Mac OS Extended. Eine Hersteller-Software hatte ich nicht installiert.

    War das jetzt ein typisches Mac-Wunder, irrt Macwelt oder hab ich eine Initialisierung "zweiter Klasse"? :rolleyes:
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Gib's zu - du hast zum Initialisieren das Festplatten-Dienstprogramm von MacOS X verwendet. Damit geht's nämlich problemlos.
     
  3. Macmacfriend

    Macmacfriend Active Member

    Kannste mal sehen, wie virtuos ich dieses 9er Dingsbums inzwischen im Griff habe. Das läuft wie von Geisterhand. :rolleyes:

    P. S.: Computer waren mir schon immer etwas unheimlich. :crazy:
     

Diese Seite empfehlen