Inkrementelles Backup mit CCC - Objekte auf der Root-Ebene des Zielvolumes schützen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pseudemys, 1. August 2009.

  1. Pseudemys

    Pseudemys Member

    Hallo,

    soll man da einen Haken setzen oder nicht (bisher habe ich da keinen) bei Carbon Copy Cloner?


    Dank & Gruß von der Schildkröte!
     
  2. Pseudemys

    Pseudemys Member

    Wo sind hier die Carbon Copy Cloner-Nutzer?
     
  3. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    hier (Bild 1. jpg)?
    Habe gemerkt, dass ich noch nie irgend etwas angekreuzt habe. Aber vermutlich habe ich automatisch immer einen identischen Klon meines Hauptlaufwerks hergestellt.

    Hätte aber auch sonst kaum den Haken für den Schutz von Objekten auf der Root-Ebene gesetzt, denn ich nabe dies nicht für nötig gehalten.
    "Objekte auf der Root-Ebene von "Firewire", die einmalig nur zu diesem Volume gehören, werden NICHT gelöscht."

    Vielleicht muss auch ich mir die Sache wirklich neu überlegen.
     

    Anhänge:

  4. Peter Ziegler

    Peter Ziegler New Member

    ich weiss auch noch, warum meine CCC Klons immer "vollständig" waren: irgendwie habe ich den inkrementellen Backups nie so ganz getraut, wahrscheinlich zu Unrecht. Jedenfalls machte ich von Zeit zu Zeit immer einen vollständigen Klon, bei welchem das externe Zielvolume vollständig gelöscht wurde. Für die Backups zwischendurch verwendete ich dann immer mit SynchronisePro X.
     

Diese Seite empfehlen