1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Instalation suse Linux

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Luckylein, 23. Februar 2003.

  1. Luckylein

    Luckylein New Member

    Muß ich eigentlich Linux unbedingt auf einer 2. Partition anlegen ? Ich würde es nur mal gerne ausprobieren, habe aber keine Lust meinen Rechner komplett neu zu instalieren damit ich eine weitere Partition bekommen. Ich benutze OS 9.2.2
    Bin Linux neuling
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Es braucht mehrere Partitionen und ehrlich gesagt wenn Du unter Linux einen halbwegs Zeitgemäßen Desktop wie KDE oder Gnome verwendest kannst Du auch gleich OSX nehmen, das Geld ist es alle Male wert.
    Habe hier auch einem G3 B&W mit RagePro128 mit 16MB und 768MB RAM getestet und Linux ist ein Bastelsystem was vielleicht beim FVWM2 oder ähnlich alten GUIs schnell ist.
    Auf dem PC eine Alternative, aber seit OSX hat keine wirklichen Vorteil mehr.
    Außer das man wieder basteln kann wie in den x86 Zeiten.
    Suse auf dem Mac habe ich zwar nicht probiert aber Mandrake und YellowDog Linux.

    Da Du 9.2.2 am Laufen hast gehe ich davon aus das Dein Mac relativ neu ist und ist selbst ein recht träges OSX.1 besser und das bekommt man gebraucht schon quasi hinterher geworfen.

    Joern
     
  3. Sky_D

    Sky_D New Member

    Es gibt (oder muss man sagen gab) eine kostenlose Version von Linux, welche per Internet (ich glaube bei BMI) zu bestellen war, die man direkt von CD booten kann, und wo lediglich die Einstellungen und Arbeiten in einem separatem Ordner abgelegt werden!

    Mach dich mal schlau, wenn du immer noch an Linux SO interessiert bist, wobei ich sagen muss, dass Linux etwas seinen Reiz verloren hat, weit dem selbst Windows XP halbwegs sicher läuft!

    Gruß, Sky_D
     
  4. derJonas

    derJonas New Member

    Es gibt immernoch ne kostenlose Suse Version im Netz, allerdings muss man die per FTP installieren und das geht bei mir irgendwie nicht...derverlangt die IP vom server wo das linux ist und wenn man ihm die passende IP gibt, meldet er, er könne sie nicht finden...hat da jemand mit erfahrung mit linux über FTP installieren? macht es was aus dass ich mit nem Router im netz bin?

    Tschüß Jonas
     

Diese Seite empfehlen