Installations-CD für 9.2.2 brennen ?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chriss, 4. März 2003.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    ... will mir für mein OS 9 eine Installations-CD erstellen, die schon weitestmöglich upgedatet sein sollte, um mir diese Orgien (9.04->9.1->9.21 ...) zu ersparen. Bis 9.2.2 alles wunderbar.

    Nun würd ich gern auch noch Drucker-, Scanner, usw. draufspielen (Treiber), aber da läßt sich idR das Zielvolume gar nicht auswählen, Maci will immer auf das AKTUELLE OS 9 installieren.

    Geht das denn gar nicht ? Wär ja doof, hätt ich mir nämlich gar nicht sooo viel gespart.

    Hoffe, es gibt doch irgendwie eine Möglichkeit.

    DANKE !
     
  2. eman

    eman New Member

    Einfach den aktuellen Systemordner brennen. OS9 lässt sich ja quasi per Drag&Drop installieren ;-)
    Wenn die CD bootfähig sein soll: über Toast temporäre Partition erstellen, Systemordner reinkopieren, die Partition brennen, und in Toast "bootable" checken.
     
  3. Tiger

    Tiger New Member

  4. Chriss

    Chriss New Member

    ... ja danke, den link hatte ich sogar schon.
    Aber da bin ich nicht so ganz durchgestiegen.
    Da kann ich quasi alles installiert lassen und mit der Restore-CD einfach drüberbügeln und ich hab die ursprünglich installierten Dateien wiederhergestellt, richtig ?
    Aber wie gesagt, da hab ich nicht alles verstanden.

    guck´s mir jetzt aber erst recht noch mal an ;-)
     
  5. Chriss

    Chriss New Member

    ... hmm, ja - stimmt eigentlich. Wenn das so geht, probier ich das einfach mal. Danke.

    Allerdings iss auf meinem jetztigen Systemordner alles mögliche drauf, so daß ich erst (mühsam) schauen muß, was alles runter soll und so. Ansonsten hätte ich halt wirklich einen sauberen Install gehabt nur von dem was ich will und ist auch nix verstellt.

    Aber wie gesagt, das probier ich jetzt. Kann ich ja wieder korrigieren ;-)

    Gruß,
    Chris
     
  6. eman

    eman New Member

    >Ansonsten hätte ich halt wirklich einen sauberen Install gehabt

    Ach so? Bei mir war das immer umgekehrt: Den "sauberen Install" hatte ich mit meinem Systemordner, weil dort alles unwichtige schon eliminiert war ;-))

    Du kannst dir aber auch eine InstallationsCD kopieren und die Updates dazu brennen (die passen noch drauf). Dann dauert die Installation aber nicht mehr 8 min sondern ca. 10 min!!! Das muss man bedenken. *g*
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    ... naja, bei den vielen Systemerweiterungen weiß ich nicht immer, was davon unwichtig ist. Vieles hab ich schon wieder runtergeschmissen, aber (schwer zurodenbare) Erweiterungen sind immer noch drauf.
    Mir geht´s ja nicht um das OS 9, sondern eine Reihe zusätzlicher Tools, die ich am liebsten schon gleich mit drauf hätte.

    Versuche jedenfalls jetzt beide Optionen, einmal schon installiert soweit möglich, und einmal einfach die gezippten Programme. Ist ja auch schon was wert, wenn ich die wenigstens von EINEM Ort starten kann ... ;o)
     
  8. eman

    eman New Member

    >Ansonsten hätte ich halt wirklich einen sauberen Install gehabt

    Ach so? Bei mir war das immer umgekehrt: Den "sauberen Install" hatte ich mit meinem Systemordner, weil dort alles unwichtige schon eliminiert war ;-))

    Du kannst dir aber auch eine InstallationsCD kopieren und die Updates dazu brennen (die passen noch drauf). Dann dauert die Installation aber nicht mehr 8 min sondern ca. 10 min!!! Das muss man bedenken. *g*
     
  9. Chriss

    Chriss New Member

    ... naja, bei den vielen Systemerweiterungen weiß ich nicht immer, was davon unwichtig ist. Vieles hab ich schon wieder runtergeschmissen, aber (schwer zurodenbare) Erweiterungen sind immer noch drauf.
    Mir geht´s ja nicht um das OS 9, sondern eine Reihe zusätzlicher Tools, die ich am liebsten schon gleich mit drauf hätte.

    Versuche jedenfalls jetzt beide Optionen, einmal schon installiert soweit möglich, und einmal einfach die gezippten Programme. Ist ja auch schon was wert, wenn ich die wenigstens von EINEM Ort starten kann ... ;o)
     
  10. Tiger

    Tiger New Member

    s nicht ganz verstanden hast. Sorry!

    Du richtest Deinen Mac nach deinem Geschmack ein: System, Anwendungen etc. Anschließend brennst Du das Ganze auf eine Restore-CD. Wenn Dir jetzt das System abschmiert, legst Du die Restore-CD ein und versetzt den Rechner wieder in den Zustand, den er vor dem GAU hatte. Ganz wie bei der original Restore-CD, die dem Mac beiliegt. Der Unterschied ist halt, dass Du ein aktuelleres System und Deine persönlichen Einstellungen erhältst.

    Wenn Du die in der Beschreibung angegebenen Schritte ganz in Ruhe ausführst, kann eigentlich nichts schiefgehen. Ich hab's ja auch geschafft.

    Viel Glück
    Alf
     

Diese Seite empfehlen